Sonnenblumen-Handdruck

gedruckt wird mit der eigenen Hand [mehr…]

Zubehör

braune, gelbe und grüne Fingerfarbe
weißes Papier oder Fenster

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Sonnenblumen-Handdruck

Leuchtend gelb und groß stehen die Sonnenblumen im Sommer in den Gärten. Wer aber schon eine Sonnenblume im Mai haben möchte, für den gibt es diesen Basteltipp. Ihr könnt die Blume ans Fenster oder auf ein Papier drucken.

Ihr malt die Handinnenfläche mit brauner und die einzelnen Finger mit gelber Fingerfarbe dick an.  Danach druckt Ihr mit gespreizten Finger die Hand auf das Blatt oder Fenster. Danach dreht Ihr die Hand um etwa 90 Grad und druckt sie nochmals auf das Papier oder Fenster.  Das wiederholt Ihr so lange, bis eine vollständige Sonnenblumenblüte entstanden ist. es kann sein, dass die Farben zu schnell trocknen oder Ihr zu wenig aufgetragen habt, dann müsst Ihr noch einmal die Hände anmalen bevor Ihr druckt.

Den Sonnenblumenstengel malt Ihr mit grüner Farbe an die Blüte und fügt noch ein paar Blätter hinzu. 

Wie gefällt Dir "Sonnenblumen-Handdruck"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Taube

ganz einfach aus einem Handabdruck, für jüngere Kinder gut geeignet, passt zum Thema Pfingsten

Papierstreifen-Kürbis zum Aufhängen

Ein Kürbis aus mehreren Papierstreifen, der sich schön am Fenster dreht.

Zwei Tulpen

Zwei Tulpen mit langen Blättern in einem Rahmen

Fünfzehn Mann auf des toten Manns Kiste

Dies ist nur eine Kurzversion des sehr langen Liedes aus dem Buch "Die Schatzinsel".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*