Gefüllte Tomate mit Thunfisch

Schnell gemacht, sehr lecker – ein tolles Partyrezept [mehr…]

Zutaten:

24 kl. Eiertomaten
300 g Thunfisch aus der Dose (in Wasser)
1 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
4 Lauchzwiebeln
50 g Manchego (oder mittelalter Gouda)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Tomaten waschen, halbieren und die Hälften mit einem Löffel aushöhlen. Zum Abtropfen legt Ihr die Tomatenhälften mit der offenen Seite nach unten auf ein Küchenpapier. Den Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen. Anschließend eine Hälfte des Thunfischs mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft fein pürieren. Die restliche Hälfte des Thunfischs rupft Ihr mit einer Gabel fein.
Nun putzt Ihr noch Lauchzwiebeln und schneidet sie in feine Ringe. Ungefähr drei Esslöffel legt Ihr für die Deko am Schluss beiseite stellen. Manchego fein reiben und mit dem Thunfischpüree, Lauchzwiebeln und den Thunfischstücken vermischen. Das Ganze würzt Ihr mit etwas Salz und Pfeffer ab.

Die getrockneten Tomatenhälften leicht innen mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Thunfischmasse einfüllen. Als Deko streut Ihr die restlichen Lauchzwiebelringe darüber. Bis zum Servieren kalt stellen!

Wie gefällt Dir "Gefüllte Tomate mit Thunfisch"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Häschenspiel

Für sehr kleine Kinder zum Lied "Häschen in der Grube"

Ostern, was ist das?

Kommt das Wort Ostern wirklich von einer germanischen Frühlingsgöttin? Warum liegt Ostern in dem einem Jahr im März und in mehr...

Pirat mit Hut

ein Pirat mit riesigem Hut und einem Holzbein

Omas Rote Grütze

Schnell zubereitetes. fruchtiges Dessert, das aus frischen oder tiefgekühlten Früchten gekocht werden kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*