Kleine Oliven-Pinguine

Oliven-Pinguin, Bild: swk/kindergaudi.de

Ein kleiner Pinguin aus schwarzen Oliven mit Streichkäse und kleinen Karottenstückchen [mehr…]

Zutaten:

Für 1 Pinguin:
2 große schwarze Olive ohne Kern
1 kleine schwarze Olive ohne Kern
kleine Karottenscheiben
etwas Streichkäse 
Zahnstocher

Zubereitung

Eine große schwarze Olive wird der Körper, dazu schneidest Du am offenen Ende ein "V" aus und füllst die Olive mit Streichkäse. Aus den Karottenscheiben schneidest Du zwei Dreiecke als Füße aus. Auf die Karottenfüße gibst Du etwas Streichkäse und setzt sie dann unter den Körper, also die gefüllte Olive, als Füße.

Die kleine schwarze Olive wird der Kopf. Aus einer Karottenscheibe schneidest Du wieder ein Dreieck aus, diesmal für den Schnabel. Diesen Karottenschnabel  steckst Du in die Öffnung der kleinen schwarzen Olive. Mit einem Zahnstochern stichst Du zwei kleine Löcher als Augen in die Olive und füllst diese mit etwas Käse. Nun setzt Du den Kopf auf den Körper.

Jetzt nimmst Du die zweite große Olive und schneidest sie in der Mitte der Länge nach durch, so dass Du zwei ovale Hälften hast. Diese "Flügel" befestigst Du mit Hilfe des Käses auf beiden Seiten des Pinguinkörpers.

Auf diese Art und Weise lässt sich ein kleiner Pinguinmarsch produzieren. Die Herstellung der Pinguine ist nicht wirklich schwíerig, aber aufgrund der kleinen Körperteile nichts für ungeduldige Menschen 😉 .

Die Pinguine kann man anschließend auf einem Tablett mit ausgestreutem Parmesankäse platzieren.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Einfache Sternen-Schälchen

Kleine Schälchen in Sternform, die viele Variationen der Gestaltung offen lassen. Man kann sie mit kleinen Bonbons u. ä. füllen mehr...

Die 4 Jahreszeiten und unser Wetter

In diesem Text werden kindgerecht unsere 4 Jahreszeiten und ihr Wetter erklärt. Schließlich gibt es noch einige Verhaltentipps bei Gewitter.

Die Verwandlung des Löwenzahns

Eine Entspannungsgeschichte zum Thema Löwenzahn und Pusteblume, mit anschließenden Körperübungen

Zwei Gespenster und ein Kürbis

2 lustige Geister verstecken sich hinter einem Kürbis im herbstlichen Blätterregen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*