Marshmallow-Gespenster

Auf kleinen Spießen eignen sich die Marshmallow Gespenster zusätzlich als nette Deko für eine Geister- oder Halloweenparty. [mehr…]

Zutaten:

Für ein Gespenst:
1 Holzspieß
3 große Marshmallows
etwas weiße Schokolade zum Schmelzen
rote Schokolinsen oder Cinnamon Red Hots
schwarzer Lebensmittelfarbstift

Zubereitung

Du bringst die weiße Schokolade nach Anleitung zum Schmelzen. Dann steckst Du drei Marshmallows auf jeweils einen  Holzspieß und "verklebst" diese mit der weißen Schokolade.
Anschließend verteilst Du die weiße Schokolade über die Marshmallows, so dass diese vollständig bedeckt sind. Zwei rote Schokolinsen klebst Du als Augen. Zum Trocknen legst Du die Gespensterspieße auf Wachspapier oder Du stellst sie in ein Glas. Zum Schluss malst Du mit schwarzen Lebensmittelstift einen Mund aufmalen.

Anmerkung:
Du kannst auch die Schokoummantelung weglassen, dann sind die Spießen schneller fertig. Die Schokolade wird dann nur zum Verkleben benutzt. Die Geister sehen auch ohne weißen Schokomantel toll aus.

Extratipp:
Den richtigen Knallefekt haben die Geister, wenn man anstelle der roten Schokolinsen die bekannt gefürchteten "Cinnamon Red Hots Candys" verwendet. Diese sind sehr scharf, sehen dabei jedoch aus wie normale Schokolinsen.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Weiße Taube

Weiße Taube, die fliegt und einen Zweig im Schnabel hält

Winterliche CD-Bilder

Aus alten CDs wird mir ein wenig Farbe ein toller Winterwandschmuck. Einfach etwas Farbe auf die CD tropfen und dann mehr...

Seerosenblüte

eine einzelne Blüte, dahinter ein Blatt

Feuerlein, Feuerlein

hast so schönen roten Schein!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*