Das allereinfachste Grundrezept für Muffins

Gelingt immer und bietet viele Variationen, ein Teig reicht für mind. 30 normale Muffins [mehr…]

Zutaten:

4 Eier
1 Becher Sauerrahm oder Joghurt
1/4 kg Butter
250 g Zucker
500 g Mehl
1 Pk. Backpulver

Zubereitung

Die Zutaten werden mit den Knethaken verrührt und in Papierförmchen aufgeteilt, am besten mit 2 Löffelchen. Nur bis zur Hälfte befüllen! Je nach Größe der Förmchen erhält man 30 - 60 Stück. Dann im Backofen bei 180°C für ca. 20 Minuten backen.
Diese Muffins schmecken super und können aber noch beliebig "ausgebaut" werden, z  B.:

- indem man frische Beeren unter die Masse hebt
- Marillen- oder Pfirsichhälften oben auf setzt und mit Hagelzucker bestreut
- ganz grob gehackte Schokostücke untermengt
- wenn sie fertig sind mit verschiedenen Güssen (Schoko-, Zucker-, Punschglasur usw.) überzieht!
- oder auf die heißen Muffins Schokolinsen setzt
- oder geriebene Mandeln unter die Masse heben
- mit Vollkornmehl anstelle Weizenmehls verwenden

Alles wurde schon von uns ausprobiert und war sehr lecker. Wenig Aufwand mit großer Wirkung, denn alle sind begeistert!

Wie gefällt Dir "Das allereinfachste Grundrezept für Muffins"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Für jeden einen kleinen Marienkäfer aus Gips oder Salzteig

Aus Gips- oder Salzteigformen werden süße Marienkäfer gebastelt, die auf Tisch und Fensterbrett lustig aussehen. Wird ein Blumendraht mit eingearbeitet, mehr...

Kürbis schlagen

Ein Halloween-Spiel, das dem altbekannten "Topf schlagen" ähnelt und für eine Halloween-Feier im Kindergarten oder zu Hause geeignet ist.

Frecher Hase

er versteckt ein Ei und einen Pinsel hinter seinem Rücken. Er sieht ganz frech aus und zwinkert dir zu.

Eine Geschichte würfeln

Die Kinder erfinden zusammen eine Geschichte, jedoch bestimmt der Würfel,, welche Verben verwendet werden dürfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*