Mini-Segelboot

Bild: swk/GaudinautenUG

Kleine Boote, die auch schwimmen können, bastelst Du aus Walnussschalen, Knete und Tonpapier. Und schon kannst Du eine Seeschlacht nachspielen oder Piratenüberfälle. [mehr…]

Zubehör

Walnussschalen
Zahnstocher
Tonpapierreste
etwas Knete

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Mini-Segelboot

Für die Segel aus Tonpapier schneidet Ihr kleine Rechtecke oder Dreiecke aus und klebt diese an die Zahnstocher. Wenn Ihr vorsichtig arbeitet, könnt Ihr auch die Zahnstocher durch das Tonpapier stechen. Falls Ihr die Segel noch bemalen wollt, solltet Ihr das vor dem Befestigen an den Zahnstocher tun!
Anschließend eine kleine Kugel Knete in die Walnussschale drücken und das Segel hineinstecken.

Die Segelboote sind sehr dekorativ auf einer blauen Decke oder anderem blauen Untergrund und nicht nur für ein Piratenfest geeignet.

Im Sommer sind ja nicht immer Walnüsse verfügbar, daher habe ich noch einen ähnlichen Tipp für Euch: die Schiffchen aus Wäscheklammern.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Bunte Sommerblumen aus Seidenpapier

Mit nassen Seidenpapier kannst Du wunderschöne Blumen auf ein weißes Blatt zaubern.

Osterkorb aus Tonpapier

Mit farbigen Tonpapier, Schere und Klebstoff wird schnell ein schönes Körbchen

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da

Ein altes Kinderlied über die schönen Dinge im Herbst.

Die Amsel

Wenn die Amsel im Garten singt, ist der Frühling da

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*