Spiel und Spaß mit Nüssen

Auch Nüsse gehören zum Advent, genauso wie Lebkuchen Orangen, Tannenreisig und Kerzen! Man nimmt an, dass sie ursprünglich als Urnahrung galten, und symbolisch gesehen stehen sie heute noch für Fruchtbarkeit, Weisheit und Geduld. [mehr…]

Nüsse gehören zum Herbst und Winter dazu. Besonders im Advent sind Nüsse, Lebkuchen, Orangen, Tannenzweige und Kerzen sehr beliebt. Die Mischung dieser Düfte ist etwas ganz Besonderes für uns. An einem kalten Dezembertag lässt es sich in der warmen Wohnung mit einem heißen Getränk und ein paar Nüssen schön gemütlich machen. Dabei kann man Nüsse nicht nur verkosten, sondern auch damit spielen oder basteln. 

Hier zeige ich Dir viele Ideen zum Thema Nüsse mit denen Du einen geselligen Familienabend, ein Kindergartenfest oder einen Grundschultag gestalten kannst. Eigentlich sind es so viele Ideen, dass Du daraus eine ganze Themenwoche füllen kannst.

Für einige Spiele benötigst Du übrigens keine echten Nüsse. Für diese Spiele kannst Du Dir die Nusskarten im Download ausdrucken und ausschneiden. Damit Du Dich schneller zurecht findest und gleich auf die für Dich interessanten Bereiche zugreifen kannst, habe ich vorab die Gliederung für Dich: 

Ein paar Fakten über Nüsse
Nüsse öffnen und lagern
Kinderspiele mit Nüssen
Tischspiele
Bewegungsspiele
Bastelvorschläge

1. Ein paar Fakten über Nüsse

Es wird angenommen, dass Nüsse ursprünglich die Urnahrung des Menschen waren. Symbolisch gesehen stehen sie heute noch für Fruchtbarkeit, Weisheit und Geduld. Ob Kokosnüsse, Paranüsse, Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse, Cashewnüsse, Mandeln, Pinienkerne oder Pistazien, alle haben sie eines gemeinsam: „Harte Schale, süßer Kern – alle essen Nüsse gern!“ 

Nüsse sind sehr gesund, obwohl sie kalorienreich sind. Sie enthalten ungesättigte Fettsäuren. Wegen ihres hohen Gehalts an Magnesium und Vitamin B gelten sie als Nervennahrung. Schließlich sind sie wegen ihrer Ballaststoffe auch noch gut für die Verdauung.

Aus botanischer Sicht ist jedoch nicht jede Nuss eine Nuss. Sogenannte echte Nüsse sind Walnüsse, Haselnüsse und Esskastanien. Erdnüsse hingegen sind Hülsenfrüchte. Zu den Steinfrüchten gehören Mandeln, Pekannüsse, Pistazien, Cashew- und Kokosnüsse. Als Samen gelten die Para- und Muskatnuss sowie Pinienkerne. Die Sheanuss ist eine Beere und die Makadamianuss eine Balgfrucht.

Aber das sollte uns bei „Spiel und Spaß mit Nüssen“ nicht stören, denn ich finde sie alle haben es verdient dabei zu sein.

2. Nüsse öffnen und lagern

Um an die leckere Frucht zu kommen, machen es einem manche Nüsse richtig schwer. Ich zeige Dir hier ein paar Tricks, mit denen Du leichter die Schale knacken kannst, um an die Frucht zu kommen.
Pekan- und Paranüsse legst Du 20 Minuten in kochendes Wasser, damit wird das Schälen für Dich leichter. Nüsse wie Mandeln, Pistazien und Walnüsse legst Du erst ins kochende Wasser und schreckst sie anschließend mit eiskaltem Wasser ab. So lässt sich die dünne Haut am leichtesten von der Frucht entfernen. Haselnüsse legst Du kurz auf den Grill, damit Du sie besser schälen kannst.

Am einfachsten kannst Du übrigens Nüsse klein hacken, wenn sie warm und feucht sind. Damit sie ihr Aroma gänzlich entfalten können, solltest Du sie nach dem schälen kurz anrösten.

Falls Du ein mal zu viel Nüsse hast, kannst Du sie am besten an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort über mehrere Monate lagern.

3. Spiele

In den Wintermonaten und besonders in der Adventszeit rücken wir alle immer ein wenig enger zusammen. Es gibt dann leider nicht mehr so viele Möglichkeit sich draußen aufzuhalten, da es nass und kalt ist und früher dunkel wird.
Ich finde, dass sich das graue und kalte Wetter besser ertragen lässt, wenn wir uns zusammen tun und etwas Unterhaltsames machen, z.B. spielen. Warum also nicht mit Nüssen? Die gibt es im Winter und zur Weihnachtszeit überall zu kaufen.

Alle Spiele habe ich Dir in einem Download zusammengestellt. Jedes Spiel wird dort auf einer eigenen Seite ausführlich erklärt. So kannst Du Dir die Spielregeln je nach Bedarf zu den Spielen dazu legen.

3.1. Kinderspiele mit Nüssen am Tisch

Ein schönes Spiel zum Einstieg in das Nuss-Thema ist das Nüsse raten. Wie der Name schon sagt, geht es darum, die verschiedenen Nusssorten kennen zulernen. 

Ein ziemlich unterhaltsames Spiel für die jüngeren Kinder ist die goldene Nuss, das so ähnlich wie Memory gespielt wird. Die Kinder decken der Reihe nach Becher auf und sammeln die Nüsse ein, bis die goldene Nuss entdeckt wird.

Ein anderes Spiel, das Kinder ab 3 Jahre schon spielen können, ist das Nüsse stapeln. Bei diesem Spiel ist Geschicklichkeit gefragt, denn wessen Nuss zuerst herunter fällt, der hat verloren.

Beim Nuss-Würfelspiel müssen die Spieler versuchen möglichst schnell ihre Nüsse in einer Schüssel abzulegen, denn wer zuerst keine Nüsse mehr hat, ist der Sieger. Das Spiel eignet sich für Kinder ab 4 Jahre.

Nuss-Pyramide

Die Nuss-Pyramide für Kinder ab 4 Jahre wird ebenfalls mit einem Zahlenwürfel gespielt. Allerdings versuchen die Spieler hier möglichst viele Nüsse zu sammeln, bevor alle Pyramiden weg sind. Sieger ist der mit den meisten Nüssen.

Beim Spiel Nüsse angeln ist wieder Geschicklichkeit gefragt. Auch hier geht es darum möglichst viele Nüsse aus einer Wasserschüssel einzusammeln. Allerdings ganz so einfach ist es nicht, es gibt eine zusätzliche Schwierigkeit. Kindergartenkinder und Grundschüler haben bei diesem Spiel viel Spaß.

Beim Eichhörnchen räumt auf müssen die Kinder ihre Nüsse sortieren und in kleine Schüsseln legen. Für die Schüsseln habe ich Dir Aufklebebildchen im Download Partyzubehör vorbereitet, der demnächst frei geschaltet wird. Das ist ein tolles Spiel für drei- bis vierjährige Kinder.

Ein Ratespiel, das besonders Grundschülern gefällt, ist Gerade oder ungerade. Die anderen Kinder müssen erraten, ob der Spieler eine gerade Anzahl oder eine ungerade Anzahl an Nüssen besitzt. Sieger ist, wer am Schluss die meisten Nüsse hat.

Ein einfaches Spiel für Kinder ab 4 Jahre ist die Verbotene Nuss. Wer sie berührt, darf keine Nüsse mehr sammeln. Die Nuss ist aber nicht sehr leicht zu entdecken.

Nuss-Memory

Aus Walnuss-Hälften erhältst Du ein schönes Nuss-Memory. Vor dem Vergnügen wird jedoch erst gebastelt, aber die Arbeit lohnt sich. Die Anleitung hierfür findest Du bei den Basteltips.

Das Spiel Nüsse sammeln wird anders als der Name erwarten lässt ohne echte Nüsse gespielt. Die Kinder müssen versuchen möglichst viele Nuss-Karten anzusaugen und auf ihre Ablagescheibe zu legen. Das ist besonders für jüngere Kinder ganz schön schwierig. Vorlagen für Ablagescheiben findest Du ebenfalls im Download.

Nuss-Bingo

Für das Nuss-Thema eignet sich auch ein Bingo-Spiel, da dieses sich mittlerweile auch in Mitteleuropa großer Beliebtheit erfreut. Ein großes Nuss-Bingo mit 10 Bingo-Karten habe ich Dir im Download-Bereich eingestellt. Nach dem Herunterladen musst Du es nur noch ausdrucken und ausschneiden.

Für eine kleine Abwechslung mit Überraschungseffekt sorgen die Gefüllten Nüsse. Das ist sicherlich nichts für jüngere Kinder, aber Teenager und Erwachsene haben daran ihren Spaß. Bei einem gemütlichen Beisammensein werden Nüsse geknackt und verzehrt. In manch einer der Nüsse sind kleine Zettelchen versteckt. Auf den Zettelchen können Gedichte, Gedanken, Gutscheine oder kleine Aufgaben und Rätsel geschrieben sein. Um die Zettel in die Nüsse zu bekommen, musst Du sie vorsichtig mit einem Messer öffnen und das Nussfleisch herausholen. Dann legst Du den Zettel in die Nuss und klebst diese wieder zu. 

Ein weiteres Spiel, das auch wieder für Kinder ab 3 Jahre geeignet ist, ist das Nuss weit rollen. Durch Papprollen lassen die Kinder ihre Nüsse auf den Tisch kullern und versuchen damit möglichst weit zu kommen. Damit die Papprollen nicht so langweilig aussehen, habe ich auch hier im Download einige schöne Vorlagen zum Bekleben vorbereitet.

Das letzte Tischspiel ist Nussschalen würfeln und ab 3 Jahre geeignet. Gewürfelt wird mit zwei halben Nussschalen, die anzeigen, was der Spieler zu tun hat. Auch hier gewinnt derjenige, der am meisten Nüsse eingesammelt hat.

3.2. Bewegungs- und Stuhlkreis-Spiele mit Nüssen für Kinder

Vor allem jüngeren Kinder fällt es schwer, lange an einem Tisch still zusetzen. Also bieten sich zur Abwechslung  Spiele mit Bewegung an. Eines der einfachsten ist der Nuss-Lauf, eine Abwandlung vom Eier-Lauf bei dem schon sehr junge Kinder mitmachen können.

Auch für den Nuss-Zielwurf brauchst Du nicht viel Material. Eine kleinere Schüssel oder ein Korb und für jedes Kind ein paar Nüsse und der Wettkampf kann beginnen.

Beim Nüsse rollen müssen die Spieler ihre Nüsse auf einer schiefen Ebene herunter kullern lassen. Dabei versuchen sie die Nüsse der anderen zu treffen, um diese für sich zu beanspruchen.

Eine lustige Abwechslung für jüngere Kinder sind die Nussflitzer aus Walnussschalen. Unter eine halbe Walnussschale wird eine Murmel gelegt und schon rollen die Schalen durch die Gegend.

Ein Spiel für den Stuhlkreis ist der Nusskönig. Ein Spieler muss aus den Geräuschen, den die anderen Spieler mit Gegenständen machen, das Geräusch heraus hören, das durch eine Nuss gemacht wird.

Wer kann dem Schlafenden Eichhörnchen die Nüsse stehlen, ohne dass es aufwacht? Geschicktes und leises Anschleichen ist hier die Voraussetzung. Ein schönes Nussspiel für die Kindergruppe.

Lauter und lebhafter geht es beim Nuss-Bowling zu, das für Kinder ab 4 Jahre geeignet ist. Die Spieler müssen versuchen, die wie beim Bowling aufgestellten Nüsse mit ihren eigenen Nüssen zu treffen.

Das Spiel Nusstürme kannst Du auf zwei verschiedene Arten spielen. Immer geht es jedoch darum, die Nusstürme, die aus vier Walnüssen gebaut werden, abzuwerfen. 

Für das letzte Spiel, Nuss klopfen, brauchst Du einen stabilen und harten Untergrund. Durch ein Stück Gartenschlauch wird eine Hasel- oder Walnuss nach unten rollen gelassen. Der Spieler steht am Ende des Schlauchs und versucht die Nuss mit einem Hammer zu treffen. Ein tolles Spiel für ältere Kinder.

Wie gefällt Dir "Spiel und Spaß mit Nüssen"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Auge

Wem das einzelne Halloween-Auge wohl gehört?

Ein Marienkäfer für die Finger

Was kommt denn da gekrabbelt...? Das ist ja ein frecher kleiner Marienkäfer mit süssen kleinen Beinchen. Und schau, er führt mehr...

Plumpsack

Ein altbekanntes Fangspiel für mehrere Kinder, die in einem Kreis sitzen

Pralinen-Häschen

3 schnelle Möglichkeiten für kleine Geschenke, als Tischschmuck oder Tischkärtchen-Halter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*