Gazpacho Andaluz

Bild: swk/GaudinautenUG

Ein kalte Suppe, die an warmen Tagen besonders erfrischend ist. [mehr…]

Ich bekenne mich als absoluter Tomatenmensch. Tomaten gehen bei mir immer und am liebsten roh. Einen Tag ohne Tomaten gibt es bei mir nicht. Besonders im Sommer esse ich die Gazpacho besonders gern. Sie ist so herrlich erfrischen und leicht. Und wenn ich schon nicht in Spanien bin, dann kann ich wenigstens beim Essen davon träumen.

Zutaten:

2 – 3 Scheiben Weißbrot
500 g reife Tomaten
1 Salatgurke
1 grüne Paprikaschote
3 – 4 Knoblauchzehen
1/8 l Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 – 3 EL Wein- oder Sherryessig

Zum Garnieren:
Weißbrot-, Tomaten- und Schinkenwürfel
kleingehackte Paprikaschote,
feingehackte Zwiebeln,
kleingehackte hartgekochte Eier

Zubereitung

Zuerst zerkleinerst Du das Weißbrot grob und beträufelst es mit etwas Wasser. Dann stellst Du es beiseite und lässt es 30 Minuten durchziehen. In der Zwischenzeit kannst Du Dich um die anderen Zutaten kümmern. Tomaten, Gurke und paprika waschen und gut abtrocknen. Danach häutest Du die Tomaten und schälst die Gurke. Anschließend entkernst Du die Tomaten, Paprika und Gurken und schälst den Knoblauch.

Unser Tipp: Tomaten häuten

In vier Schritten erkläre ich Dir, wie Du Tomaten ruckzuck von der Haut befreist.

Nun gibst Du das Gemüse zusammen mit den Knoblauchzehen in einen Mixer und pürierst es. Nach und nach fügst Du das eingeweichte Brot und Olivenöl hinzu. Alles gut durch pürieren. Jetzt gibst Du noch s viel Wasser hinzu, damit die Suppe eine cremige Konsistenz hat. Sie darf nicht zu flüssig sein.

Zum Schluss noch mit Pfeffer, Salz und Essig abschmecken und dann stellst Du die Suppe für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. 

Servieren

Bevor Du die Gazpacho kalt servierst, müssen noch die Beilagen geschnitten werden. Das Weißbrot und den Schinken in kleine Würfel schneiden. Paprika und Zwiebeln ebenfalls klein schneiden. Wenn Du möchtest, kannst Du auch noch kleingeschnittene. hartgekochte Eier dazugeben. Jede der Zutaten kommt in eine kleine Schale und wir damit der Gazpacho serviert. Diese Beilagen darf sich jeder Gast nach nach Belieben selbst unter die eigene Suppe mischen.

Wie gefällt Dir "Gazpacho Andaluz"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Zapfen-Tannenbäume

Erst sammelst Du bei einem Waldspaziergang Tannen- und Kiefernzapfen und zu Hause kannst Du dann kleine Tannenbäume basteln.

Kastanienspinne im Netz

Eine braune Kastanie, aus der einige Holzspieße herausragen, bildet den Mittelpunkt. Die Spieße werden rund um die Kastanie mit Wolle mehr...

Fliegenpilz-Laterne

Aus leeren PET Flaschen und einem Pappteller kann durch Upcyceln eine süße Fliegenpilz-Laterne gebastelt werden. Die Laterne sieht nicht nur mehr...

Zwei Baumkugeln

Zwei schöne Kugeln für den Tannenbaum

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*