Simon says…

Bild von 이룬 봉 auf Pixabay

Ein Spiel mit Bewegung, bei dem sich Englisch oder jede andere Fremdsprachen ganz nebenbei lernen [mehr…]

Spielerzahl: mind. 3
Wenn Dir mein Spieletipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

Die Spielanleitung

Eine Person ist der Spielleiter. Seine Rolle ist es, verschiedene Verben, z.B. fliegen, Zähne putzen, hüpfen usw., in der gewünschten Fremdsprache, zu nennen, die von den Kindern pantomimisch dargestellt werden sollen. Allerdings dürfen die Kinder nur die Bewegungen ausführen, wenn der Spielleiter "Simon says..." gesagt hat.
Beispiel:
Simon says jump!" Dann müssen die Kinder hüpfen. Sagt der Spielleiter "Shaike you head" müssen die Kinder ruhig bleiben und keine Bewegung ausführen. 

Die Kinder, die eine falsche Tätigkeit ausüben, müssen ausscheiden. Gewinner ist derjenige, der als letzter übrig bleibt, weil. er am besten zugehört hat

TIPP:
Für Verwirrung sorgt das Wort Stopp, das natürlich auch nur dann ausgeführt werden sollte, wenn "Simon" es sagt.

Wie gefällt Dir "Simon says…"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol Dir Spiele, mit denen Kinder mit Spaß etwas lernen!
Trag' Dich ein und bekomme regelmäßig unsere schönsten Spiele ganz einfach per Mail
Dornröschen

Ein Singspiel nach dem berühmten Märchen.

Ängstliche Flamme

Eine kleine Flamme läuft vorsichtig auf Zehenspitzen - fürchtet sie sich vor dem Feuer?

WAll-E und Eve

WALL-E umkreist seine Freunding Eve im Weltraum und erzeugt dabei ein Herz

Captain Hook’s Brezelschnappen

Ein etwas anderes Brezelschnappen, ideal für einen Piratengeburtstag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*