Spiegelei-Kuchen 1

mit Puddingcreme und Pfirsichen [mehr…]

Zutaten:

Für den Teig:

250g Margarine
200g Zucker
4 Eier
250g Mehl
1x Backpulver

Für den Belag:

2l Milch
2 Päckchen Vanille- oder Sahnepudding zum Kochen
3 Becher Schmand

4 Dosen Pfirsichhälften
2x Tortenguss hell

Zubereitung

Als erstes legt Ihr ein Backblech mit Backpapier aus. Danach verrührt Ihr die Zutaten für den Teig zu einem Rührteig  und gießt alles auf das vorbereitete Blech. Den Teig bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit könnt Ihr den Pudding nach Anleitung kochen und den Schmand unterrühren. Diese Creme gebt ihr auf den halb gebackenen Rührteig und backt das Ganze nochmals für ca. 15 Minuten. Die Pfirsichhälften abgießen und gut abtropfen lassen. Das Pfirsichwasser u.U. aufheben (s.u.).

Auf den noch heißen Kuchen verteilt Ihr die Pfirsichhälften. Erst wenn der Kuchen abgekühlt ist, bereitet Ihr den Tortenguss nach Anleitung vor und gießt ihn vorsichtig über den Kuchen.

Tipp:
Wenn Ihr für den Tortenguss den Pfirsichsaft verwendet, müsst Ihr den Guss nicht mehr zuckern.

Wir haben noch einen andere Variante des Spiegelei-Kuchens für Euch, mit Aprikosen und einer Quarkcreme.

Wie gefällt Dir "Spiegelei-Kuchen 1"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Lustige Gespensterchen

4 lustige kleine Geister in verschiedenen Bewegungen, die durch die Luft fliegen.

Fächerkugel

Dieser Baumschmuck ist wirklich total einfach nachzumachen

Babybel-Marienkäfer

Süße Marienkäfer aus kleinen Käserollen, die bei jedem Kindergeburtstag ein toller Blickfang sind und ein leckeres Fingerfood für jede Party mehr...

Pusteblume

Pusteblume auf der Wiese. (Finger der rechten Hand zu einer Kugel formen) Puste, puste, kleine Liese, (auf die Kugel blasen) mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*