Urlaubscheckliste

Urlaubscheckliste

Wer kennt das nicht – die Panik dass man was vergessen hat – diese Liste hilft (hoffentlich)! [mehr…]

Toilettenartikel:

Zahnpasta + Zahnbürste
Duschgel, Seife
Shampoo
Sonnenschutzmittel
After Sun–Creme/Körperlotion
Lippenpflege
Verbandszeug (Pflaster, Verbandsmull, Verband)
Hand-Waschmittel für schnelles Wäschewaschen im Notfall (+ evtl. Wäscheleine + Kluppen)
Bürste/Kamm
Windeln (Zahl pro Tag x Anzahl der Tage + Reserve)
Feuchttücher 1-2 Packungen pro Woche
Handtuch, Duschtuch, Badetuch (außer bei Hotelaufenthalten, wo das da ist)
Waschlappen (pro Familienmitglied)
Taschentücher
Topferl und/oder Kloauflagen (falls benötigt)
Klopapier (bei Appartements)

Medizin:

Kopfschmerzen/Fiebermittel
Medikamente gegen Durchfallerkrankungen
Medikamente gegen Erbrechen
Insektenstichsalbe + Prävention 
Heilsalbe
Kochsalztropfen (Nasentropfen)
Augentropfen 
Spezielle Medikamente (Allergien, häufige Krankheiten, chronische Krankheiten)

Essen (vor allem bei Kleinkindern):

Fläschchen + Sauger
Schnabeltasse, Becher
Plastiklöffel + evtl. Plastikteller
Schnuller (Schnullerkette evtl.)
Breipulver, Milchpulver, Kakaopulver, Teesäckchen
Lätzchen
Kekse + Obst für die Fahrt /den Flug
Getränke für Fahrt / Flug
Bei Appartementurlaub evtl. Essen mitnehmen und spezielles Geschirr

Kleidung:

Unterhosen (1/Tag)
Unterleibchen (1/2 Tage)
Oder Bodies (1–2/Tag)
Socken (1 Paar/ ag)
Oder Strumpfhosen (1 / 1-2 Tage)
Badehose(n) – für Winter und Sommer wichtig, falls man in ein Hallenbad geht!
Bademantel

Je nach Winter/Sommer abändern:
T-Shirts, ohne Arm Shirts bei Sommerurlauben (1/Tag)
Shirts (1/Tag)
Hosen (1/1-2 Tage)
Kurze Hosen bei Sommerurlaub, bzw. Röcke, Kleider bei Mädchen
Sweater (3/Woche)
Sweatjacke
Fleecejacke
Dickere Jacke (auch im Sommer mitnehmen!)
Tuch (als Hals- oder Kopftuch)
Kopfbedeckungen (Kappen, Hüte, Hauben, Stirnband – je nach Saison)
Schuhe (Baden, Sandalen, Gummistiefel, Turnschuhe, warme Schuhe, Hauspatschen – je nach Saison)
Schirm
Pyjamas (1/3 Tage – kurz und lang im Sommer mitnehmen!)

Im Winter:
Schianzug
Lange Unterwäsche
Dicke Pullover
Thermohose

Im Herbst:
Regenkleidung

Sonstiges:

Reisegitterbett
Bettwäsche oder Schlafsäcke
Spielzeug + Gesellschaftsspiele
Kuscheltier /Lieblingspuppe/Kuscheltuch !
Sonnenbrille
Kinderwagen/Buggy
Evtl. Sonnenliege o.ä.
Lesestoff
DVD s+ Cds für die Fahrt
Kamera, Handy und Ladekabel ggf. Adapter
Wecker
Kärtchen mit allen wichtigen Rufnummern, Versicherungsnummern etc.
Urlaubskrankenschein
Pass
Stifte, Papier

Sommer:

Sandspielzeug
Taucherbrille
Badehilfen
Strandunterlage
Schirm

Winter:

Schi
Eislaufschuhe
Bob
Rodel
Kälteschutzcreme
Schal, Handschuhe


Für Campingurlaube muss man natürlich noch zusätzliche Dinge mitnehmen. Teenager brauchen wahrscheinlich weniger Kleidung dafür aber noch zusätzliche Toilettenartikel (Deo, Haarstylingmittel, andere Medikamente, Damenhygieneartikel, Schminksachen, Rasierzeug ...). Die Eltern dürfen ihre Sachen natürlich auch nicht vergessen wobei auch hier das Gleiche wie für Teenager gilt.
Bei exotischen Reisen Impfungen oder Visa nicht vergessen!


Dann wünsche ich nur mehr viel Spass, gutes Wetter und erholsamen Urlaub!



Foto: Jan Krüder

Wie gefällt Dir "Urlaubscheckliste"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Piratengesicht Kapitän

Der stolze und furchteinflößende Piratenkapitän

Löwenzahn-Stecker

Aus gelben Tonpapier schneidet Ihr einen ca. 3 - 4 cm breiten Streifen der Länge nach ab. An einer Längsseite mehr...

Märchenhaftes Zwergenhaus

Im Märchenwald gibt es viel zu entdecken. We wohnen die Zwerge im Fliegenpilz und was versteckt sich wohl im Brunnen?

Süße Osterkörbchen in Eiform

Österkörbchen mit viel Platz für Kreative Ideen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*