Taube zum Aufhängen

Dreidimensionale Taube, schnell und einfach gebastelt, schöne Deko für eine Hochzeit oder zu Pfingsten […]

Zubehör

1 weißes Papier, DINA4
1 weißes Papier, DINA5
weißes Tonpapier
Schere, Cutter
ggf. Lineal
Stift, schwarz und orange
Faden

PDF-Vorlage zum Ausdrucken

Vorgehen

Ihr druckt Euch die Vorlage aus und übertragt sie auf das weiße Tonpapier. Den Vogelkörper schneidet Ihr anschließend aus. Entlang der zwei gestrichelten Linien mit einem Cutter einschneiden. Dann könnt Ihr Schnabel und Augen anmalen.
Nun faltet Ihr das DINA4 Papier und das DINA5 Papier jeweils abwechselnd hin- und her, wie eine Ziehharmonika, dabei müsst Ihr an den kurzen Enden beginnen! Die Faltbreite sollte ca. 2cm betragen. Etwas "edler" sehen die Tauben aus, wenn man nicht normales weißes Papier nimmt, sondern mehrlagiges Seidenpapier.

Die kleinere Ziehharmonika ist der Schwanzflügel, daher schiebt Ihr ihn durch die Schwanzspitze und fächert ihn danach auf, so dass er nicht mehr rausrutschen kann. An der Außenseite klebt Ihr den aufgefächerten Flügel zu einem Halbkreis zusammen. Den DINA4-Flügel am Rücken durch den Schlitz ziehen und ebenfalls ein wenig auseinander fächern.

Wer möchte kann die Taube noch mit Glitzer verschönern. Zum Schluss nur noch einen Faden durchziehen, z.B. an dem roten Punkt, und aufhängen. Je nach dem an welcher Stelle der Faden durchgezogen wird, verändert sich die Haltung beim Aufhängen der Taube!

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*