Königs-Pinguin (Malschule)

Der Könispinguin ist für Vor- und Grundschüler gut geeignet (Schritt-für-Schritt-Erklärung in Bildern). [mehr…]

Zubehör

weißes Papier
Farbstift (schwarz, rot, gelb, grau)
Bleistift, Radiergummi

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Königs-Pinguin (Malschule)

Der Pinguin sieht realistischer aus, als einfache Pinguin, der eher für Kindergartenkinder geeignet ist. Aber auch hier kannst Du aus Kreisen, Ovalen und einigen Linien in wenigen Schritten einen Königspinguin malen.

Die Schritt für Schritt Anleitung in Bildern zeigt Dir wie es geht. 

Zum besseren Nachvollziehen der einzelnen Malschritte, habe ich mit rot, schwarz und grün gearbeitet. Rot bedeutet eine neue Veränderung, bzw. den nächsten Zeichenschritt. Schwarze Linien stellen da bisher dagewesene da und die grünen Linien in Bild 8 werden beim nächsten Schritt weg radiert.

Nun musst Du den Pinguin nur noch ausmalen!

Wie gefällt Dir "Königs-Pinguin (Malschule)"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Die Blumenwiese

Eine Geschichte zum Massieren mit einem Pinsel...

Schattenhaus

Vor einem riesigen Mond steht ein großes Haus, in dem die Lichter an sind.

Das Erste ist ein wildes Tier

Auch wenn der Name etwas Anderes andeutet, es handelt sich hierbei um eine Pflanze

Pirat – Halbmaske mit Kopftuch

Vorlage für eine Maske aus Papier: Einfach ausmalen und ausschneiden. Die grauschraffierte Flächen ausschneiden und an den beiden Seiten ein mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*