Arbeiten mit einem Roboter

Bild: Pixabay

Das Zubehör

für jedes Paar eine Augenbinde
div. Gegenstände (z.B. Regenschirm, Korb, Klopapierrolle etc.)
ggf. Stoppuhr

Spielerzahl: mind. 6
Spieldauer: 15 - 30 Minuten
Wenn Dir mein Spieletipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

Die Spielanleitung

Du teilst die Kinder in Paare auf. Ein Kind ist der Roboter und das andere der Maschinist oder Kommandeur. Das Roboterkind bekommt die Augen verbunden. Dabei musst Du unbedingt sicherstellen, dass es nicht mogeln kann. Je nach Alter der Kinder werden 3 – 5 Gegenstände auf der Spielfläche platziert. Roboter und Maschinisten stehen hinter einer Startlinie mit Blick auf die Suchfläche.

Mit dem Startsignal müssen nun die Maschinisten ihre Roboter auf den Weg schicken, d.h. die Maschinisten bleiben an der Startlinie und die Roboter laufen alleine los um die Gegenstände aufzusammeln. Gutes und exaktes Steuern ist wichtig! Dabei dürfen jedoch nur folgende Befehle verwendet werden: „vorwärts“, “rückwärts”, „links“, „rechts“, „bücken“, „Arm strecken“, „aufheben“, “umdrehen” und “laufen”.
Hat der Roboter einen Gegenstand aufgesammelt, muss der Maschinist ihn zu sich zurück dirigieren und die aufgesammelten Dinge abgeben.

Das Team, das die geringste Zeit für das Aufsammeln benötigt, hat gewonnen!

Wer viel Platz hat, kann die Paare auch gleichzeitig laufen lassen. Dann sollten jedoch die einzusammelnden Gegenstände markiert sein, z.B. blau für blaues Team, rot für rote Team etc. Diese Variante eignet sich für ältere Kinder, da ein ziemliches Chaos entsteht.

Bildnachweis:
Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay, Public Domain-ähnlich

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol Dir Spiele, mit denen Kinder mit Spaß etwas lernen!
Trag' Dich ein und bekomme regelmäßig unsere schönsten Spiele ganz einfach per Mail
Kronkorkenbilder auf verschiedenen Materialien

Upcycling von Kronkorken zu tollen Wandbildern

Leuchtender Kürbis

Ein ausgehöhlter Kürbis steht auf Blättern und zwei Eicheln liegen vor ihm

Quesadillas mit Lauch

Blitzschnelles Rezept aus der Pfanne mit wenig Zutaten. Sie eignen sich als Fingerfood und als Vorspeise. Schmecken übrigens warm und mehr...

Gespensterhaus

Das Gespensterhaus hat viele Augen, eine Katze sitzt auf dem Dach und aus dem Schornstein springen Zauberfunken. Es so gruselig, mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*