Gespenster-Eier

Gruselige Eierköpfe, Bild: swk/kindergaudi.de

Aus leeren Eierschalen werden kleine Gespenster [mehr…]

Zubehör

leere Eierschalen
Stift

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Gespenster-Eier

Beim nächsten Kuchenbacken hebst Du die leeren Eierschalen auf. Du wäschst sie gut aus und lsst sie über Nacht trocknen.

Wenn die Schalen trocken sind, kannst Du mit wasserfesten Stiften gruselige oder witzige Gesichter darauf malen. Diese kleinen Gesellen eignen sich als witzige Tischdeko an einem Halloweenfest oder einer anderen Gruselparty.

Gruselige Eierköpfe, Bild: swk/kindergaudi.de

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Milchkarton-Laterne

Aus dem Upcyceln eines großen Milchkartons bzw. Tetrapaks wird eine Martins-Laterne. Ein Last-Minute-Tipp für schnelle Bastler.

Küken aus Kaffeekapsel

Upcycling macht mit diesen Küken richtig Spass

Trarira, der Sommer, der ist da!

Seit dem 16. Jahrhundert feierten die Kinder, vor allem in der Pfalz, an Laetare (Mitte der Fastenzeit) ein Fest, bei mehr...

Weiße Taube

Weiße Taube, die fliegt und einen Zweig im Schnabel hält

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*