Einfache Burgkarte

Burg-Einladungskarte

Hier können jüngere Kinder schon beim Basteln mithelfen. Die Karte eignet sich für ein Ritter- oder Märchenfest, aber auch für eine Gruselparty an Halloween. [mehr…]

Zubehör

graue oder braune Wellpappe (Format A5)
ggf. weißes oder farbiges Papier für die Fahne
Stifte
Schere, Kleber
Holzstäbchen (z.B. vom Streichholz)

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Einfache Burgkarte

Geöffnete Burg-Einladungskarte

Die Wellpappe in der Größe von A5 mittig auf das nächst kleinere Format falten. An den oberen Kanten zeichnest Du Zinnen ein und schneidest diese aus. Anschließend kannst Du noch mit einem dunklen Stift Mauerlinien als Verzierungen auf der Vorderseite einzeichnen.
Aus farbigem Papier schneidest Du eine Fahne aus, auf die Du z.B. den Namen des Gastes schreiben kannst. Dann klebst Du die Fahne und das Holzstäbchen auf der Vorderseite fest.

Der Einladungstext wird auf weißes oder helleres Papier geschrieben und innen eingeklebt.

Wie gefällt Dir "Einfache Burgkarte"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Bevor Du Pirat wirst, musst Du diese Prüfungen bestehen

Verschiedene Aufgaben, die zuerst gelöst werden müssen, bevor Du DIch Piraten nennen darfst!

Osterei

mit Muster

Ein Marienkäfer für die Finger

Was kommt denn da gekrabbelt...? Das ist ja ein frecher kleiner Marienkäfer mit süssen kleinen Beinchen. Und schau, er führt mehr...

Zuckerstangen

Zwei Zuckerstangen werden von einer großen Schleife zusammen gehalten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*