Nuss-Nougat-Herzchen

Diese Plätzchen können anstelle mit Haselnüssen auch mit Mandeln gemacht werden. [mehr…]

Zutaten:

250 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
150 g Butter
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Eiweiß
50 g Haselnussblättchen
150 g Nougat

Zubereitung

Du verknetest alle Zutaten zu einem Teig, wickelst ihn in Alufolie ein und stellst diesen 30 Minuten kühl. Auf der bemehlten Arbeitsfläche rollst Du den Teig anschließend 4mm dick aus. Danach kannst Du entweder Herzchen oder andere Formen ausstechen.  Aus der einen Hälfte der Plätzchen musst Du in der Mitte kleine Formen ausstechen.

Die Plätzchen mit der ausgestochen Mitte bestreichst Du mit Eiweiß und mit den Nussblättchen bestreuen. Alle Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 12 Minuten backen.
Dann schmilzt Du das Nougat und streichst es auf die Plätzchen, die nicht in der Mitte ausgestochen sind.  streichen. Zum Schluss die Plätzchen mit den Nussblättchen darauf setzen.

Wie gefällt Dir "Nuss-Nougat-Herzchen"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Feuerzungen und Sturmwind

Kurzes Lied zu Pfingsten, nach einer bekannten Melodie

Hektor im Kühlschrank

Malvorlage zum Kinofilm "Hexe Lilli".

Kürbisgeschichte

Ein Lied über den Kürbis und was man damit alles machen knn: aushöhlen, Suppe kochen und eine Laterne schnitzen.

Der kleine Vampirjunge

Mit Deinem Handabdruck kannst Du mit ein bisschen Malerei einen süßen Vampirjungen auf ein Blatt Papier zaubern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*