Ostereier-Memory

zum Selbergestalten [mehr…]

Zubehör

Weißer Zeichenkarton
Malstifte
Schere
ggf. Laminiergerät

Eier-Vorlage als PDF zum Ausdrucken

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Ostereier-Memory

Die Ostereier-Schablone ausdrucken und ausschneiden. Da wir ein Memory-Spiel für Ostern basteln wollen, muss die Anzahl der Eier eine gerade Zahl sei, da wir stets zwei gleiche Eier brauchen. Die Kinder dürfen die Eier nun nach Herzenslust verzieren, aber auch hier dran denken, dass zwei Eier immer möglichst gleich aussehen sollten.
Die Rückseite des Ostereier-Memorys könnt Ihr weiß lassen oder aber mit buntem Papier bekleben. Wer ein Laminiergerät besitzt kann die Eier auch noch einzeln laminieren, so werden die Memory-Karten stabiler und halten länger. machen. Es gibt auch Laminierfolien, die man mit dem Bügeleisen fixieren kann.

 

Wie gefällt Dir "Ostereier-Memory"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Willst Du die besten Bastelvorlagen für Kinder, die wir kennen?
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail unsere Tipps!
Ähnliche Beiträge
Einfache Hasenohren

schnell aus Tonpapier gemacht - mit wenig Aufwand ist dann auch gleich ein Hasenkostüm fertig!

Krepppapier-Rose

Verwelkt nicht und sieht dekorativ aus! Als Blumenstrauß oder an einer Türgirlande aus immergrünen Zweigen

Die wilden Meerespiraten

Alle fünf Finger werden benannt und bekommen eine Arbeit auf dem Piratenschiff zugeteilt

Luftballon rasieren

einen Luftballon mit Rasierschaum beschmieren und dann rasieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*