In der Geisterbahn

Bild: Unsplash

Eine gruselige Geisterbahn zu Halloween und anderen Festen, die auch für kleine Räume geeignet ist [mehr…]

Das Zubehör

Je nach Wahl der Etappen (siehe Beschreibungen)

Spielerzahl: 4
Spieldauer: 15 Minuten
Wenn Dir mein Spieletipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

Die Spielanleitung

Vorbereitung

Gleich zu Beginn möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, dass dieses Spiel nichts für schwache Nerven ist. Und auch die Wahl der Etappen und die Länge des Spiels, solltest Du auf das Alter der Kinder abstimmen. Die Kinder warten in einem anderen Raum und werden einzeln in die Geisterbahn geführt. Der Aufbau der einzelnen Stationen ist weiter unten beschrieben.

Du verbindest einem Kind die Augen und ziehst dem Kind die Schuhe und Strümpfe aus. Die Geisterbahnfahrt wird also blind und barfuß durchgeführt. Zwei andere Personen, Kinder oder Erwachsene, führen das Kind mit den verbundenen Augen durch die Geisterbahn. Als Hintergrundgeräusch machst Du schaurige Musik an. Vorsichtig wird der blinde Fahrgast durch die Geisterbahn "gefahren".

Die Fahrt durch die Geisterbahn

  1. Du beginnst mit etwas Leichtem: Der "Fahrgast" wird Krepppapierstreifen geführt, die von der Decke hängen.
  2. Bei der nächsten Station liegen Schaumgummi- oder Styroporstücke auf dem Boden und das Kind muss darüber laufen. Das Styropor quietscht dabei ein wenig.
  3. Danach geht es durch Luftballons, die von der Decke hängen.
  4. Immer wieder werden in der Nähe des Kindes Geräusche gemacht, z.B. mit einem Schlüsselbund, rasseln, mit Kochlöffeln klappern, mit einem Schneebesen in einem Sieb rühren, Reis in einem Becher schütteln etc.
  5. In eine Wanne gibst Du Wasser und Klopapier, das wird richtig matschig,. Dahinein muss das Kind mit den nackten Füssen steigen. Beim Ausstieg solltest Du ein Handtuch hinlegen, damit die Füße abgetrocknet können.
  6. Bei der  nächsten Station muss der "Fahrgast" aus einer Schüssel mit gekochten Spagetti einen Gegenstand herausfischen. Das fühlt sich ziemlich eklig an, ein bisschen wie Würmer.
  7. Anschließend läuft es über Lego- oder Duploplatten, was sich spitz anfühlt.
  8. Nun setzt Du das Kind auf einen rollbaren Drehstuhl und dreht es ein wenig hin und her.
  9. An der nächsten Station wartet eine Schüssel mit Gelatine oder Wackelpudding in die das Kind greifen muss. Auch hier muss etwas zum Säubern bereit liegen.
  10. Dann drückt Ihr dem Kind einen mit Wasser gefüllten Gummihandschuh in die Hand, der wabbelt schön hin und her.
  11. Der ultimative Härtetest ist dann der Griff in eine Schüssel mit Würmer, einen herausziehen und essen. Es handelt sich natürlich um eßbare Gummiwürmer.
  12. Etwas Plüsch oder Fell oder vielleicht hast Du auch eine Spielmaus, die Du als Ratte in ein Körbchen oder eine Schachtel legst und das Kind muss diese streicheln-
  13. In der letzten Station greift der "Fahrgast" in Fingerfarbe und schmiert seine Hand an einem Plakat ab. Wenn man viele verschiedene Farben nimmt und bei jedem Kind eine andere, ergibt das am Schluss ein schönes Kunstwerk zur Erinnerung. Hier auch wieder etwas zum Säubern bereit halten.

... und am Ende

Vielleicht hast Du noch weitere Ideen. dann würde ich mich freuen, wenn Du sie mit uns teilen würdest.

Am Ende der Geisterbahn erwartet den armen gepeinigten Mitspieler ein Erfrischungstrunk! Damit die restlichen Mitspieler nichts erfahren, sollte er sich in einem separaten Raum ausruhen können oder hoch und heilig versprechen, während der "Fahrt" den anderen Kindern nichts zu verraten.

Wie gefällt Dir "In der Geisterbahn"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol Dir Spiele, mit denen Kinder mit Spaß etwas lernen!
Trag' Dich ein und bekomme regelmäßig unsere schönsten Spiele ganz einfach per Mail
Der Schneemann

Eine Entspannungsgeschichte - fühl die Stille und die Unbeweglichkeit eines Schneemannes

Tannenbaum-Verpackung

Sehr hübsche Tannenbäume für kleine Überraschungen, als Mitbringsel und Tischdeko geeignet

Zwei Rätsel zum Thema Kartoffel

Beide Rätsel beschäftigen sich mit der Kartoffel, das erste ist ein Vierzeiler und das zweite ein sechszeiliger Reim.

Woher kommt die Schultüte?

Warum schenken wir den ABC-Schützen an ihrem ersten Schultag eigentlich eine Schul- oder Zuckertüte? Hier erfährst Du alle Hintergründe.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*