Geisterstunde im Schlossverlies

Bild: Pixabay

Eine spannende Klanggeschichte über drei Gespenster für etwa 8 bis 10 Kinder im Alter von ca. 5 Jahren [mehr…]

Das Zubehör

Gong oder Becken
Xylophon
Schüssel mit Wasser
Metallophon/Glockenspiel

Spielerzahl: 8 - 10
Spieldauer: 15 Minuten
Wenn Dir mein Spieletipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

Die Spielanleitung

Die Klanggeschichte kannst Du einmal den Kindern vorführen und dann jedem Kind eine Aufgabe zu teilen. Den Kindern macht es viel Freude bei der Klanggeschichte aktiv mit zumachen.

Es ist 0 Uhr, Mitternacht - 12 x einen Gong schlagen
Alles ist still im alten Schloss - alle sind ganz still
Doch plötzlich tauchen unheimliche Schatten auf - mit dem Schlägel auf dem Xylophon hin und her streichen
Es sind die drei Schlossgespenster - 3 Töne auf dem Metallophon (C, E. G)
Die drei treiben um Mitternacht ihr Unwesen.
Seit Jahrhunderten sind sie jede Nacht unterwegs und treffen sich in der großen Halle.
Als Erstes kommt Hugo, das ängstliche Gespenst, daher gefegt - Ton C ganz schnell hintereinander auf dem Metallophon klopfen
Danach hopst Balthasar, das lustige Gespenst, im Hüpfschritt herein - Ton E auf dem Metallophon lustig hüpfend klopfen
Zum Schluss erscheint Casper, das kleinste Gespenst - Ton G mehrmals sanft auf dem Metallophon anklopfen

Da erscheint die alte, grimmige Schlosskatze - mit der Stimme "miauen"
Hugo erschrickt und schwebt davon - Ton C einmal kurz anklopfen
Balthasar aber entdeckt eine Wanne voll Wasser, springt hinein und planscht kräftig, so dass das Wasser in die Höhe spritzt - mit der Hand im Wasser planschen
Caspar hat solchen Hunger. Schleicht sich in die Küche, stibitzt dort  einen Leberknödel und isst ihn mit Genuss - Schmatzgeräusche machen

Als die Geisterstunde vorbei ist, treffen sich alle drei Geister wieder im Schlossverlies:
Hugo kommt als erster - Ton C auf dem Xylophon
Dann erscheint Balthasar - Ton E auf dem Xylophon
und der satte Casper huscht als letzter herein - Ton G auf dem Xylophon

Bevor sie sich schlafen legen, tanzen sie zusammen ihren Gespenstertanz - Töne C, E, G gleichzeitig spielen
und dazu singen sie - "Huahu Huahu"

Am frühen Morgen, wenn du genau hinhörst, kannst du noch das Schnarchen der drei Gespenster hören - 3 verschiedene Schnarchtöne

Wie gefällt Dir "Geisterstunde im Schlossverlies"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol Dir Spiele, mit denen Kinder mit Spaß etwas lernen!
Trag' Dich ein und bekomme regelmäßig unsere schönsten Spiele ganz einfach per Mail
Kürbis aus Seidenpapier

Dieser Kürbis ist ganz einfach zu basteln und eignet sich daher vorallem für jüngere Kinder

Kleines Herz zum Verschenken

Das Herz könnt Ihr in der Karte verstecken oder es ist von außen zu sehen und verschließt die Karte

Hase aus Seidenpapier

und mit Hilfe eines Luftballons

Marienkäfer auf einem Kleeblatt

Ein Marienkäfer auf einem vierblättrigen Kleeblatt bringt doppeltes Glück

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*