Buntes Wasser

Bild: Pixabay

Buntes Wasser zum Spielen, Beobachten und zur Förderung der Augen-Hand-Koordination [mehr…]

Das Zubehör

Wasser
Lebensmittelfarbe (am besten Ostereierfärbetabletten)
Verschiedene Gläser, Flaschen, Krüge,
Trichter, Pipetten und Löffel
Handtuch oder Küchenpapier zum Aufwischen

Spielerzahl: 1 bis 6
Preis: € 2
Wenn Dir mein Spieletipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

Die Spielanleitung

Als Vorbereitung für dieses Spiel, färbst Du Wasser mit den Ostereier- oder Lebensmittelfarben in verschiedenen Farben ein. Das gefärbte Wasser füllst Du jeweils in eine Flasche oder in ein anderes Gefäß.
Die Kinder erhalten dann von Dir unterschiedliche Utensilien, wie z.B. verschiedenen Karaffen, Flaschen in unterschiedlichen Größen, kleine und große Trichter, Pipetten und verschiedene Löffeln zum Spielen.

Die Kinder werden ausgiebig mit dem Wasser spielen und schulen durch das Einfüllen, Giessen und Schöpfen ihre Augen-Hand-Koordination. Nebenbei lernen sie das Einschätzen von Mengen.
Desweiteren erfahren die Kinder wie Mischfarben entstehen und schulen, besonders auch bei hyperaktiven Kindern, die Konzentration.

Wie gefällt Dir "Buntes Wasser"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol Dir Spiele, mit denen Kinder mit Spaß etwas lernen!
Trag' Dich ein und bekomme regelmäßig unsere schönsten Spiele ganz einfach per Mail
Natürliche Farben selbst gemacht

Ungiftige und schöne Farben aus Pflanzen zum Malen und Färben

Kleine Fledermaus aus Papprolle

Die Fledermaus kannst Du aufhängen oder hinstellen. Mit wenig Abwandlung kannst Du sie auf zwei verschiedene Arten basteln.

Marienkäferchen

ein Glücksbringer

Eicheln mit Blättern

Mehrere Eicheln liegen auf Blättern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*