Sommerlicher Spargel-Erdbeer-Salat

Bild: RitaE/Pixabay

Ein fruchtig leckerer Salat aus gekochtem Spargel mit Erdbeeren, Eichblattsalat und einem Dressing aus dem Spargelsud. [mehr…]

Zutaten:

700 g Spargelspitzen
1/2 TL Salz
1 Prise Zucker
2 Glas Weißwein
1 kleiner Kopf Eichblattsalat
300 g Erdbeeren
Salz
frischer schwarzer Pfeffer
2 EL weißer Aceto Balsamico
1 TL Senfpulver
je 2 EL geschmacksneutrales Öl sowie Kürbiskernöl
1 nussgroßes Stück Ingwer

Zubereitung

Zuerst schält Ihr den Spargel und schneidet die holzigen Enden ab. Nun füllt Ihr in einen ausreichend großen Topf Wasser, Salz, 1 TL Zucker, Weißwein und 1 EL Butter. Beim Kochen sollte der Spargel vollständig mit Wasser bedeckt sein. Das Wassergemisch bringt Ihr zum Kochen und legt den Spargel hinein. Ihr reduziert nun die Temperatur, da der Spargel bei schwacher Hitze ungefähr 12 - 15 Minuten ziehen soll. Die Zeit des Garens hängt von der Dicke der Spargelstangen ab.

Ist der Spargel fertig, nehmt Ihr ihn heraus und lasst ihn abkühlen. Den Sud jedoch nicht wegschütten. In der Zwischenzeit putzt und wascht Ihr den Salat und die Erdbeeren. Die Erdbeeren halbiert bzw. viertelt Ihr, je nach Größe.

Den abgekühlten Spargelsud mit Salz, Pfeffer, Essig, Senfpulver und Öl zu einem Dressing verrühren. Dann schält Ihr Ingwer, hackt ihn fein und zieht ihn unter das Dressing.

Ihr richtet nun Spargel, Salat und Erdbeeren an, träufelt das Dressing darüber und würzt mit frisch gemahlenen Pfeffer nach.


Extratipp:
Besonders fein schmeckt der Salat, wenn nicht die ganzen Spargelstangen verwendet werden, sondern nur die Köpfe.

Wie gefällt Dir "Sommerlicher Spargel-Erdbeer-Salat"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Gruseliger Wald

Im Gruselwald steht ein Grabstein hinter dem ein kleines Gespenst hervorschaut und sich freut, dass endlich Halloween ist.

Nuss-Memory

Viele Nussschalen und viele kleine Gegenstände werden zu einem Memory-Spiel gebastelt. Das fördert spielerisch die Konzentration und das Merkvermögen.

Ritter auf einem Pferd

Wohin der stolze Ritter so schnell wo will?

Schneller Hasenkuchen

Aus dem Lieblingsrezept für eine Springform (Kuchen muss schnittfest sein) wird mit wenigen Schnitten und Deko ein Hase!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*