Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Frischer Rhabarberkuchen, der auch Rhabarbermuffeln wie mir schmeckt und schnell zubereitet ist [mehr…]

Zutaten:

380 g Rhabarber ( kann auch etwas mehr sein)

Für den Mürbeteig:

100 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eigelb
100 g Zucker
50 g Speisestärke
150 g Mehl
1,5 TL Backpulver

Baisermasse:

3 Eiweiß
150 g Zucker

Zubereitung

Backofen auf Umluft 200°C vorheizen. Den Rhabarber waschen und in kleine Stücke schneiden.

Butter schaumig rühren und Vanillinzucker dazu geben. Eigelb,, Zucker und ein Gemisch aus Speisestärke und Mehl sowie Backpulver unterrühren. Alles zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig in die gefettete Springform (ca. 26-28 cm) drücken.

Als näcshtes den klein geschnittenen Rhabarber darüber verteilen und im Ofen ca. 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit das Eiweiß für das Baiser steif schlagen und langsam den Zucker unterrühren. Diese Baisermasse auf dem Kuchen verteilen und noch mals ca. 20 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt ofenfrisch am besten!

Tipp:
In die Baisermasse können noch ca. 50 g gemahlene Mandeln eingerührt werden!

Wie gefällt Dir "Rhabarberkuchen mit Baiserhaube"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Meeresranke

aus Muscheln... Seegras.., Seestern...

Malvorlage: Die Schatzinsel

Eine Insel mitten im weiten Meer mit zwei Palmen und einer Schatzkiste

Hexenmobile

ein süßer Hexenkopf über einer Spirale

Stachel, der kleine Igel

Ein kleiner Igel lernt, warum es gefährlich sein kann, wenn man nichts mehr essen will.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*