Johannisbeer-Punsch

Bild: Hans Braxmeier/Pixabay

Sehr fruchtig und schön wärmend [mehr…]

Zutaten:

2 Beutel Hagebuttentee
1/2 l Wasser
1 Päckchen Glühweingewürz (alternativ Zimt und Nelken)
Saft von 1 Zitrone
0,7 l Schwarzer Johannisbeersaft
Saft von 2 Orangen
1 unbehandelte Orange
Zucker

Zubereitung

Ihr bringt Wasser zum Kochen und gießt dieses über den Hagebuttentee, das Glühweingewürz und den Zitronensaft in einen Topf. Anschließend fügt Ihr noch den Johannisbeersaft hinzu Nun kocht Ihr alles noch einmal auf. danach schmeckt Ihr den Punsch nach Belieben mit Zucker ab und gießt ihn durch ein Sieb ab. 
Ich  mag es ganz gerne, wenn noch eine Orangenscheibe dazu kommt, meine Kinder allerdings nicht. Ihr nehmt eine unbehandelte Orange, wascht diese ab und schneidet sie in Scheiben. In jeden Becher legt Ihr nun eine Orangenscheibe hinein und gießt den warmen Punsch darüber.

Vorsichtig sein bei Trinken, der Punsch ist sehr heiß, aber nur so schmeckt er richtig gut.

Wie gefällt Dir "Johannisbeer-Punsch"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Angespülte Schatzkiste

auf einer einsamen Insel mit einer Palme. Welcher Pirat die wohl vergessen hat?

Osterrätsel

Ein paar Rätsel zu Ostern und Frühling in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen

Am Surfstrand

Ein einsames Surfboard ist an eine Palme gelehnt, im Hintergrund segelt ein Boot über das Meer - aber wo ist mehr...

Aliens aus dem Weltall

Viele kleine Aliens mit Ufos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*