Johannisbeer-Punsch

Bild: Hans Braxmeier/Pixabay

Sehr fruchtig und schön wärmend [mehr…]

Zutaten:

2 Beutel Hagebuttentee
1/2 l Wasser
1 Päckchen Glühweingewürz (alternativ Zimt und Nelken)
Saft von 1 Zitrone
0,7 l Schwarzer Johannisbeersaft
Saft von 2 Orangen
1 unbehandelte Orange
Zucker

Zubereitung

Ihr bringt Wasser zum Kochen und gießt dieses über den Hagebuttentee, das Glühweingewürz und den Zitronensaft in einen Topf. Anschließend fügt Ihr noch den Johannisbeersaft hinzu Nun kocht Ihr alles noch einmal auf. danach schmeckt Ihr den Punsch nach Belieben mit Zucker ab und gießt ihn durch ein Sieb ab. 
Ich  mag es ganz gerne, wenn noch eine Orangenscheibe dazu kommt, meine Kinder allerdings nicht. Ihr nehmt eine unbehandelte Orange, wascht diese ab und schneidet sie in Scheiben. In jeden Becher legt Ihr nun eine Orangenscheibe hinein und gießt den warmen Punsch darüber.

Vorsichtig sein bei Trinken, der Punsch ist sehr heiß, aber nur so schmeckt er richtig gut.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Eier natürlich färben

Bunte Farben und Aufkleber braucht man hierfür nicht, aber Tee, Zwiebeln, Rote Beete etc.

Die Sonnenblume

Die Kinder, die die Sonnenblumen darstellen, können bei dieser Bewegungsgeschichte miterleben, wie aus einem kleinen Samenkorn sich eine Sonnenblume entwickelt. mehr...

Aufgeschnittener Apfel

Ein schöner runder Apfel und ein halber Apfel

Schneemann mit Geschenken

Der Schneemann ist warm eingepackt mit Hut, Schal und Handschuhen. Hat er sogar einen Mantel an?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*