Guacamole Burger

Bild: swk/GaudinautenUG

Dieser Burger ist eine tolle Kombination aus dem Burger Grundrezept mit einem leckeren Guacamole-“Touch” [mehr…]

Zutaten:

Zutaten des Burger Grundrezepts, sowie
2 reife Avocado
1/2 Zwiebel
4 Scheiben Käse
1-2 reife Tomaten
1 Jalapeño
1 Limone
etwas Brunnenkresse
etwas Koriander (wenn möglich frisch)

Zubereitung

Zuerst bereitet Ihr die Guacamole zu. Eine ausführliche Anleitung findet Ihr in unserem Rezeptverzeichnis unter Guacamole. Wenn es mal schnell gehen muss, könnt Ihr auch eine fertige Guacamole aus dem Glas verwenden.
Dann wascht Ihr die Tomaten, trocknet sie ab und schneidet sie ihn Scheiben.

Den Burger bereitet Ihr nach dem Grundrezept vor, das Ihr nochmals ausführlich hier nachlesen könnt. In der letzten Minute des Grillens legt Ihr eine Käsescheibe auf jeden Burger.

Ist das Fleisch gegrillt und die Brothälften schön angeröstet, dann legt Ihr den Burger-Patty mit dem zerlaufenen Käse auf die untere Brothälfte. Auf das Fleisch gebt Ihr etwas Brunnenkresse und je zwei Scheiben Tomaten.

Das ganze garniert Ihr mit der Guacamole, dann legt Ihr die obere Brothälfte auf und serviert sofort.

Wie gefällt Dir "Guacamole Burger"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Lachendes Auto

ein Auto mit Gesicht, das seine Zähne beim Lächeln zeigt

Fasching – Karneval

"carne vale!" (= Fleisch lebe wohl) ist aus dem italienischen abgeleitet, und ist ein Abschiedsruf aus der Fastenzeit. Fasnacht kommt mehr...

Mini-Segelboot

aus Walnussschalen, Knete und Tonpapier

Perlentorte

Die Zutaten für den Mürbeteig verarbeitet Ihr und drückt den Teig in eine gefettete Springform, so dass noch ein ca. mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*