Blaubeer-Muffins

Mit Buttermilch […]

Zutaten:

250 g Tiefkühl-Blaubeeren
2 EL Puderzucker
250 g Mehl
1/2 Päck. Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
140 g Zucker
2 EL Orangensaft
1/4 l Buttermilch
60 g Margarine

Zubereitung

Zuerst bestreut Ihr die unaufgetauten Tiefkühl-Heidelbeeren nicht aufgetaut mit dem Puderzucker. Dann verrührt Ihr Ei, Zucker, Orangensaft, Margarine und Buttermilch miteinander. Anschließend rührt Ihr Mehl und Backpulver unter. Zuletzt die Heidelbeeren vorsichtig mit einem Löffel unterheben. Den Teig füllt Ihr in die Muffin-Förmchen und backt sie im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ungefähr 25 Minuten.
Die Blaubeer-Muffins schmecken besonders gut, wenn Ihr sie noch mit Puderzucker bestäubt und mit geschlagener Sahne serviert.

Tipp:
Sie bleiben im Kühlschrank bis zu drei Tage lang frisch.

Wie gefällt Dir "Blaubeer-Muffins"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Du suchst Rezepte, die Kindern garantiert schmecken?
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig unsere leckersten Rezepte per Mail
Ähnliche Beiträge
Schatzkiste

So schnell wird aus einem langweiligen Königskuchen eine piratenstarke Schatztruhe.

Hevenu shalom alechem

Wir wollen Frieden für alle (Rundgesang)

Totempfahl

Sie dienten den Indianern als Bücher. Auf einem Totempfahl wurden Geschichten, Ereignisse, Wappen u.v.m. eingeritzt. Man liest sie von unten mehr...

Zwei Tulpen

Zwei Tulpen mit langen Blättern in einem Rahmen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*