Bagel

Bild: nils9three/Pixabay

Hefeteiggebäck, das erst blanchiert und dann im Ofen gebacken wird. [mehr…]

Zutaten:

2 Tl Hefe
1 1/2 EL Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
500 g Hartweizenmehl
1 1/2 TL Salz
Mehl zum Kneten

Zubereitung

Der Teig

Zuerst heizt Ihr den Ofen auf 220°C vor. Dann streut Ihr die Hefe und den Zucker über 100 ml Wasser. Dies lasst Ihr alles ca. 5 Minuten ruhen lassen. Danach umrühren bis sich alles aufgelöst hat. Nun siebt Ihr das Mehl in eine Schüssel, fügt das Salz hinzu und die aufgelöste Hefe. Die restlichen 200 ml Wasser gießt Ihr ebenfalls in die Masse, bis ein fester, feuchter Teig entsteht. Ihr deckt die Schüssel mit einem Handtuch ab und lasst den Teig 1 Stunde ruhenDanach schlagt Ihr den aufgegangen Teig ab, d.h. Ihr nehmt ihn aus der Schüssel und werft ihn mehrmals auf die Arbeitsfläche. Danach legt Ihr ihn zurück in die Schüssel und lasst ihn nochmals ruhen.

Die Bagelform

Anschließend teilt Ihr den Teig in 8 Portionen auf, formt diese erst zu Kugeln und dann zu Kringeln. Die Kringel bekommt Ihr, in dem Ihr mit dem Finger oder einem Kochlöffel ein Loch in die Kugel bohrt und diese um den Finger rotieren lasst. Diese Kringel legt Ihr auf ein Backblech und lasst sie nochmals 10 Minuten ruhen.

Das Blanchieren und Backen

In der Ruhezeit bringt Ihr Wasser in einer hohen großen Pfanne zum Kochen und reduziert dann die Hitze. In diesem Wasser blanchiert Ihr die Bagels ca. 1 Minute bis sie an die Oberfläche treiben. Ihr nehmt sie heraus, lasst sie gut abtropfen und legt sie auf das Blech. m vorgeheizten Backofen müsst Ihr die Bagels 20 Minuten backen.

Vor dem Servieren die Bagels abkühlen lassen.

Tipp:
So lange die Bagels warm sind, könnt Ihr sie auch mit Mohn oder Sesam bestreuen.

Wie gefällt Dir "Bagel"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
One, two, three, four, five

englischer Zähl-Fingerreim

Tomatige Marienkäferchen

Kleine Tomaten werden mit Oliven zu Marienkäfern umdekoriert. Eine süße Variante zur Caprese Vorspeise.

Leuchtender Kürbis

Ein ausgehöhlter Kürbis steht auf Blättern und zwei Eicheln liegen vor ihm

Pompom-Häschen

Aus Wolle und Filz ein Häschen basteln

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*