Auberginen-Dip

Bild: LC-click/Pixabay

Mediterraner Auberginen-Dip, der als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten dient oder einfach zu einem schönen Brot [mehr…]

Zutaten:

1 kg Auberginen
1-2 Knoblauchzehen
1/2 Tasse Olivenöl (nach Bedarf auch mehr)
1 Esslöffel Essig oder 1 Spritzer Zitrone
Salz und Pfeffer

Petersillie (glatt) oder Minze als Deko

Zubereitung

Zuerst wascht Ihr die Auberginen und trocknet sie ab. Dann stecht Ihr sie mit einer Gabel rundherum an. Die angestochenen Auberginen legt Ihr auf ein Backblech in den Ofen und grillt sie ca. 40 Minuten bei 200°C. Ihr könnt die Auberginen auch auf einem Grill zubereiten.

Sind die Auberginen gut, holt Ihr sie aus dem Ofen und zieht die Haut ab. Mit der Gabel zerdrückt Ihr das Auberginenfleisch in einer Schüssel. Dann fügt Ihr langsam unter ständigem Rühren Essig und Olivenöl hinzu. 
Nun schält Ihr die Knoblauchzehen, zerdrückt sie und fügt sie zu der Auberginenpaste. Das Ganze schmeckt Ihr mit Salz und Pfeffer ab. Zum Servieren legt Ihr oben auf etwas Petersilie oder Minze.

Der Dip passt hervorragend zu Fleisch- und Fischgerichten oder einfach nur zu einem schönen Brot.

Wie gefällt Dir "Auberginen-Dip"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

So bekommst Du Rezepte, die Kindern garantiert schmecken!
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig leckere neue Rezepte per Mail.
Hase hinter Blumen

und hinter 3 bunten Ostereiern

Zuckerstangen aus Chenilledraht

Zuckerstangen aus Pfeifenputzern als Christbaumschmuck geht superschnell und können auch schon die kleinsten Bastler herstellen

Sopapilla Cheesecake

Einfaches Rezept eines mexikanischen Käsekuchens

Fährt ein Schifflein

Ein ganz kurzer Kniereiter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*