Das Hasenfest

Dieses lustige Hasenfest eignet sich besonders gut für die Osterzeit und mit kleinen Abwandlungen kann es das ganze Jahr durchgefeiert werden.
Wir zeigen Dir Einladungskarten, eine lustige Rallye, Spiel- und Basteltipps und vieles mehr… […]

Hasen und Kaninchen sind beliebte Haustiere, so knuffig, weich und süß anzusehen. Warum nicht einmal den Hasen als Thema für einen Kindergeburtstag nehmen. Und da es um Hasen geht, ist das Hasenfest ist natürlich auch für Ostern geeignet. Von der Einladung, über Dekorationsideen, Essen, Spiele bis hin Basteltips, bekommt Ihr Vorschläge und Tipps für eine gelungene Feier rund um den Hasen.

 

1. Einladungen:

Für die Einladung könnt Ihr z.B die Osterhasenklappkarte oder die Hasenkarte nehmen. Oder Ihr nehmt ein weißen Tonkarton in A5 Format und malt darauf einen Hasen. Besonders jüngere Kinder haben viel Spaß daran, die Hasen selbst bunt anzumalen.

2. Dekorationsideen:

Für die Tischdeko eignen sich besonders gut Servietten mit Hasenmotiv, aber auch andere österliche Motive sind erlaubt. Ihr könnt auch einfach eine grüne Papiertischdecke als Wiese nehmen und darauf süße Pralinen-Häschen verteilen. Auf jeden Teller wird für die kleine Gäste zur Begrüßung ein kleiner Schoko-Osterhase oder auch ein Schoko-Ei gestellt. Eine Hasengirlande über dem Tisch wirkt auch sehr schön. Dazu braucht Ihr nur eine einfache Hasenform, die Ihr mehrere male auf farbiges Tonpapier aufzeichnet und ausschneidet. Anschließend klebt Ihr die Hasen an ein Seil und schon ist Eure Hasengirlande fertig. Falls Ihr Euch mehr Arbeit machen wollt, ist der Hasenreigen für jedes Kind auch eine prima Idee. Etwas mehr Vorbereitung brauchen die Kresse-Hasen. Viele weiter Dekoideen und Baseltipps findet Ihr unter Osterbasteln.


3. Essen:

Für den Geburtstag kann man ein Osterlamm oder auch einen Osterhasen backen. Den kann man dann mit Zuckerguss und bunten Smarties oder Gummibärchen verzieren. Viele weitere Rezeptvorschläge gibt es z.B. in der Rezeptrubrik unter Backen für Ostern. Die putzigen Eierküken sind auch immer ein echter Hingucker und sehr beliebt als Fingerfood. Soll es etwas Herzhaftes sein, ist der Möhrensalat mit Joghurt sehr passend.

4. Vorbereitungen:

Wollt Ihr an der Feier auch eine Hasenschnitzeljagd machen, müsst Ihr ein paar Dinge vorbereiten. Ihr benötigt mehrere Hasen, die aus verschieden farbigen Tonpapier ausgeschnitten werden. Beim Ausschneiden kann das Geburtstagskind evtl. helfen, das steigert die Vorfreude. Die Tonkarton-Hasen sollten so groß sein, dass man auf die Rückseiten noch jeweils eine Aufgabe schreiben kann. Am besten klebt Ihr auf die Rückseite noch ein Schaschlikstäbchen, damit man die Hasen auch unterwegs gut aufstellen kann. Alternativ kann man auch ein Bändchen am Kopf befestigen und die Hasen dann unterwegs an Bäume oder Sträucher hängen. Die Länge der Strecke für die Schnitzeljagd solltet Ihr dem Alter der Kinder anpassen.

Auf die Hasenkarten könnt Ihr z.B. die folgenden Aufgaben aufschreiben oder vielleicht fallen Euch noch andere ein:

  • Alle Kinder machen einen Hasenwettlauf (Wetthüpfen wie ein Hase)
  • Ostereier suchen
  • Ostereier rollen, das Ei welches am weitesten rollt gewinnt
  • Eier-Schei'm
  • Jedes Kind muss sich ein anderes Wort zum Thema Hase oder Ostern ausdenken. Diese Worte werden aufgeschrieben, damit keines doppelt genannt wird, so lange bis niemandem mehr etwas Neues einfällt
  • Einen Blumenstrauß pflücken
  • Einen großen Tonkarton-Hasen aufhängen oder aufstellen, dann bekommt jedes Kind die Augen verbunden und muss versuchen einen Wattebausch als Schwanz anzukleben
  • Schokoladeneier schätzen
  • Alle Kinder singen gemeinsam ein Hasenlied (z.B. Stups der kleine Osterhase, Häschen in der Grube...) Meist fällt den Kindern auch ganz schnell etwas ein


5. Basteln und Spiele:

Je nach Alter könnt Ihr mit dem Kinder nach dem Essen z.B. ein paar einfache Hasenohren, ein Pompom-Häschen oder  einen Hubschrauber-Hasen basteln. Für kleinere Kindern eignet sich der Schnipselhase. Dazu malt Ihr eine einfache Hasenform auf ein Papier oder druckt Euch eine aus dem Internet aus. Dann dürfen die Kinder farbiges Papier in Schnipsel reißen und auf den Hasen kleben. Übrigens, die Hasenohren können die Kinder während der Schnitzeljagd tragen.

Nach der "anstrengenden" Schnitzeljagd brauchen die Kinder erst mal eine Stärkung und etwas zu trinken. Damit wieder ein wenig Ruhe in die Gruppe kommt, eignen sich ein ruhigere Gesellschaftsspiele, z.B. Max Mümmelmann oder Lotti Karotti.

Danach geht es wieder ein wenig flotter zu, denn die Jagd auf den Osterhasen ist eröffnet. Dazu wird unter den Kindern ein Fuchs ausgewählt. Die anderen Gäste sind Hasen und bekommen jeweils ein buntes Band hinten in die Hose gesteckt. Dieses sollte so lang sein, dass es mühelos von dem Fuchs aus der Hose gezogen werden kann. Wer sein Tuch als letztes noch bei sich hat, der darf in der nächsten Runde der Fuchs sein. Im Haus eignet sich besonders eine Bewegungsgeschichte wie Hipp und Hopp, die Osterhasen.  Verschiedene Osterrätsel sorgen für Kurzweil.

6. Und was ist bei Regen?

Zu dem Lied Hoppel-Hase Hans von Volker Rosin können die Kinder einen Hasentanz einüben und aufführen. Ebenso lieben gerade die Kleineren das alte Kinderlied Häschen in der Grube. Das kann man solange singen, bis jeder mal das Häschen war. Von Rolf Zuckowski gibt es eine ganze Hasengeschichte mit schönen Liedern.

Für Drinnen ist auch das Spiel Hase-Ei-Tanz geeignet.Dazu werden gelbe und braune Blätter oder auch Zeitungen auf dem Boden verteilt. Jeder Mitspieler erhält jeweils ein braunes und ein gelbes Papier. Wenn die Musik beginnt, tanzen alle Kinder um die Blätter herum. Wird die Musik gestoppt, ruft der Spielleiter entweder Hase oder Ei. Bei Ei springt jedes Kind auf ein gelbes Papier und bei Hase auf ein braunes. Ein Kind bleibt jedes Mal übrig, weil es zu langsam war und muss leider ausscheiden. Sowohl ein braunes als auch ein gelbes Blatt wird von der Tanzfläche entfernt, bevor die Musik wieder beginnt. Sieger ist, wer als erstes auf das übrig gebliebene Papier gesprungen ist. Wichtig dabei ist allerdings, dass die Musikphasen nicht zu lang sind, damit die ausgeschiedenen Kinder nicht beginnen sich zu langweilen. Am Ende bekommen alle einen Preis.

Einen Eierlauf kann man auch im Haus machen. Dazu eignen sich am besten Schokoladeneier. Diese können am Ende des Spiels von den Kindern aufgegessen werden.

Der große Hase aus der Schnitzeljagd kann auch im Haus aufgehängt werden und die Kinder dürfen den Schwanz mit verbundenen Augen ankleben.


7. Mitgebsel:

Zum Abschluss kann man den Kindern noch ein paar Ostereier in einem selbstgebastelten Körbchen oder auch einen kleinen Osterhasen mitgeben. Eine weitere einfache Möglichkeit ist, eine österliche Serviette mit ein paar Süßigkeiten befüllen und mit einem bunten Bändchen zubinden. Auch Hasen zum Umhängen eignen sich, da sie wie Orden umgehängt werden können, in denen Kleinigkeiten stecken.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Ähnliche Beiträge
Tom und das Geheimnis der Ritterburg

Die 2. von insgesamt 4 Gute-Nacht-Geschichten zum Film "Bedtime Stories": Tom liebt Burgen, Ritter und die versteckten Geheimnisse... Eines Tages mehr...

Ostern, was ist das?

Kommt das Wort Ostern wirklich von einer germanischen Frühlingsgöttin? Warum liegt Ostern in dem einem Jahr im März und in mehr...

Wie der Specht sich seinen Schnabel verbog

Ein schöner, aber eingebildeter Specht, den kein Tier leiden mag, lernt worauf es im Leben wirklich ankommt: Freundschaft! Leider muss mehr...

Abenteuer im Weltraum

Die 1. von insgesamt 4 Gute-Nacht-Geschichten zum Film "Bedtime Stories": Endlich darf Jim mit seinem Vater, einen Astronauten, das Raumschiff mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*