Abenteuer im Weltraum

Abenteuer im Weltraum

Die 1. von insgesamt 4 Gute-Nacht-Geschichten zum Film “Bedtime Stories”:
Endlich darf Jim mit seinem Vater, einen Astronauten, das Raumschiff besichtigen… Was dabei alles Unvorhergesenes passieren kann, damit hätte Jim nie gerechnet. [mehr…]

Jim hatte diesen Tag monatelang herbeigesehnt. Sein Vater, der Astronaut war, hatte endlich die Sondererlaubnis erhalten, das neue Raumschiff mit ihm zusammen zu besichtigen, das in einigen Tagen starten sollte. Dies war ein seltenes Privileg, das sich der Leutnant Owen, sein Papa, besonders hart erarbeitet hatte. Jim war sehr stolz darauf und schon sehr gespannt. Er wusste, dass dieser neue Typ Raumschiff top secret war, und dass einige Geräte darin zur Zeit noch getestet wurden. Jim war beeindruckt und glücklich, dieses Raumschiff sehen zu dürfen, mit dem sein Vater in einigen Tagen in den Weltraum starten sollte, und dies vor den laufenden Kameras in der ganzen Welt. Sein Vater sprach nicht mehr wie ein normaler Papa, sondern wie ein Leutnant und gab ihm viele Ratschläge und Erklärungen:
„Weißt du, Jim, das ist eine unglaubliche Chance. Viele Leute würden gerne an deiner Stelle sein. Die meisten Ingenieure, die an diesem Raumfahrtprogramm mitgearbeitet haben, bekommen niemals die Erlaubnis, eine Rakete von innen zu sehen. In der Kabine darf man auf keinen Fall etwas berühren, und wir können auch nur ein paar Minuten im Inneren der Kabine sein.“

Jim lächelte und nickte mit dem Kopf. Seine Augen leuchteten wie die Sterne, zu denen das Raumschiff fliegen sollte. Als er an der Bodenstation ankam, musste Jim trotz der Berühmtheit deines Vaters alle Sicherheitsvorkehrungen durchlaufen. Sein Vater und er durchquerten ein riesengroßes Verwaltungsgebäude, das voll mit Menschen waren, die den Leutnant begrüßten. Sie mussten in ein komisches Fahrzeug einsteigen, das so platt war, wie Jim noch nie ein Fahrzeug gesehen hatte. Danach nahmen sie einen Aufzug, der unglaublich hoch fuhr, um ganz oben das Raumschiff zu erreichen. Durch die Scheiben der Kabine sah Jim wie sich der Boden unter seinen Füßen immer weiter entfernte. Das komische platte Fahrzeug sah nur noch wie ein Spielzeug aus. Jim hatte seine Nase gegen die Scheibe gedrückt. Sein Vater weckte ihn aus seiner Träumerei auf.

Bleib informiert, mit Artikeln zu Erziehung und Förderung von Kindern
Trag' Dich ein und erhalte regelmäßig unsere aktuellsten Beiträge aus dem Magazin!
Ähnliche Beiträge
Was kommt in die Schultüte?

Die Schultüte ist fertig und steht bereit, doch was kommt in sie hinein? Wir haben viele nützliche und unterhaltsame Ideen mehr...

Die Geheimtinte

Malen und schreiben mit Geheimtinte, denn keiner kann es sehen, außer er hat ein Bügeleisen zur Hand

Die Amsel

Wenn die Amsel im Garten singt, ist der Frühling da

Pappmaché Hase

Zeitung und Kleister sind tolle Werkstoffe zum Basteln. Hier zeigen wir Euch, wie man damit lustige Osterhasen basteln kann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*