Der Osterhase kommt in den Kindergarten

Der Osterhase kommt in den Kindergarten

Wenn der Frühling kommt, kommt auch Ostern. Und die Kinder im Kindergarten freuen sich auf die Ostereier, die sie im Garten vom Kindergarten suchen können. Wieviel Spass sie dabei haben, steht in dieser kleinen Geschichte. [mehr…]

Der Winter war bald vorbei, nur manchmal fiel noch leichter Schnee vom Himmel, musste aber bald vor den warmen Strahlen der Sonne schmelzen. Der Wind zeigte auch manchmal, dass er vom Winter geschickt worden war, ganz kalt und schneidend konnte er sein. Aber in den Gärten fing schon alles an, grün zu werden. Stachelbeer- und Johannisbeersträucher hatten schon feine Blätter, und überall sah man feines Kraut und zarte Blätter hervorsprießen.

Neben dem Garten stand ein schönes großes Haus. In das Haus gingen täglich sehr viele Kinder, und sobald sie darin waren, hörte man fröhlichen Gesang und man sah die Kinder glücklich spielen. Wer kann nun wohl erraten, was dies für ein Haus mit Garten war? Richtig, ein Kindergarten war es.
Im Winter blieben die Kinder meistens im Haus. Als aber die Sonne stets wärmer in die Fenster hereinschien, sagte einmal die Tante im Kindergarten: "Heute mach ich euch ein Fest! Setzt die Mützen auf, zieht die Jacken an und kommt mit mir, wir gehen in den Garten!" Das gab ein Jubel! Wie schnell standen alle fertig da! Selbst der kleine David, der sonst immer Hilfe brauchte, wurde heute ohne Hilfe fertig. Nun ging's hinaus.

Die Jungs tummelten sich munter umher, jagten den bunten Schmetterlingen nach oder schossen Purzelbäume auf dem trockenen Rasen. Die Mädchen fanden aber soviel Gänseblümchen und gelbe Butterblümchen, dass sie gar nicht aufhören wollten mit Bücken und Pflücken. Die Tante erhielt ein Sträußchen, das steckte sie sich vorn ins Knopfloch. Dann klatschte sie in die Hände und rief: "Alle hinein!" Und im Nu gehorchten die Kinder.
Alle Gesichter glühten von Frische und Munterkeit. Die Tante sagte freundlich: "Morgen mach ich euch noch ein größeres Fest. Ihr wisst, dass wir bald das Osterfest feiern, morgen schon ist der Grüne Donnerstag. Heute, ganz früh, kam der Osterhase zu mir und sagte, er will für euch Ostereier in den Garten legen. Morgen früh dürft ihr sie suchen!"
Die Kinder freuten sich so sehr, dass sie kaum den anderen Tag erwarten konnten und von nichts anderem sprachen als von Ostern. Ja der kleine Tom wollte sogar mittags nur Eier essen und den Spinat liegen lassen, den er auf dem Teller hatte. Mama erzählte ihm aber, dass der Osterhase auch Gras und grüne Kräuter essen würde, und so machte er seinen Teller leer.

Am anderen Morgen fehlte keins der Kinder im Kindergarten. Aber erst zur Frühstückszeit durften die Kinder hinausgehen, weil vorher die Sonne noch nicht warm genug schien. Im Garten sahen sie aber keine Eier, und alle Gesichter wurden traurig. Da lachte die Tante und sagte: "Der Osterhase hat die Eier wohl versteckt, ihr müsst sie schon suchen!" Und da suchten sie hinter allen Sträuchern, in allen Löchern, ja die Jungen kletterten sogar auf die niedrigen Äste der Bäume. Da fanden sich Eier, schön rot und grün gefärbt, und jedes Mal, wenn ein Kind ein Ei fand, hörte man einen lauten Jubel, und alle Kinder liefen zu dem glücklichen Finder. Julia konnte nichts finden, sie war noch zu klein. Da nahm die Tante sie aber an die Hand und half ihr beim Suchen, und da fand sie recht schnell ein Ei. Es wurde so lange gesucht, bis jedes Kind ein Ei hatte, dann gingen alle hinein. Drinnen wurden die Eier noch einmal gehörig bewundert, und nachher erlaubte die Tante den Kindern, dass sie sie essen durften. 

Wie gefällt Dir "Der Osterhase kommt in den Kindergarten"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Verrückte Eier-Tiere

Eine schöne Tischdeko für verschiedene Gelegenheiten aus Eiern. Es ist hierbei egal ob es sich um hartgekochte, ausgeblasen oder künstliche mehr...

Huhn im Nest

ein Huhn sitzt auf einem Ei in einem Nest

Der Tannenbaum

Es war einmal eine kleine Tanne, die anfangs gar kein Interesse am Wachsen hatte, als sie aber größer wurde interessierte mehr...

Gefrorene Bananen-Gespenster

Eine halbe Banane mit weißer Schokoklade und Kokosflocken ummantelt wird tiefgefrorenen. Nach ein paar Stunden ist das gefrorene Bananen-Gespenst servierbereit. mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*