Zimtstangen-Engel

Zimtstangen-Engel, Bild: swk/kindergaudi.de

Federleichte, duftende Engelchen, die Du an den Weihnachtsbaum hängen kannst. Ohne Aufhänge sind sie auch als Deko auf dem Weihnachtstisch sehr hübsch. [mehr…]

Duftender Baumschmuck aus Zimt sieht nicht nur schön aus, sondern riecht auch noch besonders weihnachtlich. Zimt wird aus der getrockneten Rinde des Zimtbaumes gewonnen und ist eines der ältesten Gewürze der Welt. Schon 2000 v. Chr. wurde es in Asien verwendet. Die Ägypter verwendeten es bei der Einbalsamierung der Mumien. Im mittelalterlichen Europa war Zimt über Jahrhunderte das kostbarste Gewürz.
Was liegt da näher, als so etwas Schönes wie diesen Zimtstangen Engel zu Weihnachten daraus zu basteln?

Zubehör

3 – 4 Zimtstangen in gleicher Größe
Golddraht
2 weiße Federn
Schere
kleine Holzkugel
Heißkleber
goldene Öse oder Biegeplüsch für den Heiligenschein
ggf. Goldband zum Aufhängen

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Zimtstangen-Engel

Diese kleine Engel duften einfach herrlich. Du kannst sie an den Weihnachtsbaum hängen oder zur Verschönerung des Festtisches verwenden. Für ein Adventsessen habe ich für jeden Gast einen Engel gebastelt und auf die Teller gelegt. Das sah sehr hübsch aus und jeder hat seinen Engel am Ende mit nach Hause genommen.

Du beginnst damit, drei bis vier Zimtstangen gleicher Größe herauszusuchen. Dann arrangierst Du die Stängelchen so, dass sie möglichst gut zusammen passen und der Boden gleichmäßig eben ist. Die Engelchen sollten später auch stehen können. Dann umwickelst Du die Zimtstangen fest mit Golddraht. Die zwei kleinen Federn werden am Rücken ebenfalls beim Wickeln mit dem Golddraht befestigt.

Die goldene Öse bzw. der Biegering wird mit Heißkleber auf der Holzkugel befestigt. Nun ziehst Du ein längeres Stück Golddraht durch die zusammengefügten Zimtstangen. Am Ende des Drahtes formst Du eine Öse. Dann schiebst Du die Kugel auf den Draht und erweiterst danach die Golddraht-Öse, so dass  der Kopf nicht mehr abfallen kann. Anstelle des Drahtes kannst Du auch ein Band nehmen.

Jetzt schaust Du Dir den Zimtstangen-Engel an und bringst die Flügel noch in Ordnung. Vielleicht musst Du dazu die Federn ein wenig in Form schneiden. Wenn Du möchtest kannst Du dem Engel auch noch ein Gesicht aufmalen oder einen goldenen Stern aufkleben.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Weihnachtliche Liederpantomime

Kein Laut darf über die Lippen kommen, während die Mitspieler das Lied nur aufgrund der Gestik des "Nichtsingenden" erraten müssen.

Die Maus fraß das Brot – ein lustiges Malspiel

Ein Reim, ein Blatt Papier, ein Stift und das Malspiel kann beginnen

Wassermelonen-Segel mit Schokolade

Süß und fruchtig - genau das richtige an heißen Tagen

Meeresranke

aus Muscheln... Seegras.., Seestern...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*