Wollige Spinne

Eine richtig kuschelige Spinne aus einem Woll-Bommel. Genau das Richtige für die Gruselparty oder die Geisterbahn. [mehr…]

Zubehör

1 Pompom aus Wolle (Farbe Deiner Wahl)
2 Wackelaugen
4 x Chenilledraht/Pfeifenreiniger (schwarz oder grau)
Klebstoff

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du die Wollige Spinne

Für die kuschelige Woll-Spinne musst Du zuerst wieder einen Bommel aus Wolle basteln. Diese Bommel werden auch Pompom genannt. Falls Du nicht weißt wie die Woll-Bommel gemacht werden, wir haben auf Kindergaudi eine ausführliche Grundanleitung für Pompom basteln.
Ist Dein Bommel fertig, dann verdrehst Du die vier Chenilledrahtstücke in der Mitte miteinander, so dass Du einen achtarmigen Stern hast. Jedes der acht Teilstücke formst Du dann zu einem Spinnenbein, d.h. Du musst sie ein wenig rechtwinkelig nach unten biegen. Deinen Pompom klebst Du dann in die Mitte der Drähte. Zum Schluss klebst Du dann noch zwei große Wackelaugen an den Woll-Bommel.

Wie gefällt Dir "Wollige Spinne"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Salzteig einfach selber machen

Beliebte Modelliermasse mit der Ihr tolle Kunstwerke und nützliche Sachen basteln könnt

Hase auf dem Ei

er sitzt ganz vergnügt auf einem bunten Osterei und winkt

Lauras Stern

Eine Malvorlage zum Film "Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian"

Burg auf einem Felsen

Eine alte Burg hoch oben auf einem steilen Felsen, unten ein Fluss und hinten die Berge

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*