Stoffnestchen

Zum Befüllen für kleine Überraschungen [mehr…]

Zubehör

Stoffquadrate 20 x 20 cm
Filzreste
Wackelaugen
Bänder
Dekofedern
Schere und Klebstoff

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Stoffnestchen

Aus einem schönen Stoff schneidet Ihr Quadrate mit einer Größe von ca. 20 x 20 cm zurecht. In diese Stoffquadrate legt Ihr ein paar Süßigkeiten oder kleine Geschenken und bindet sie wie ein Säckchen mit einem bunten Band zusammen.
Für den Kopf schneidet Ihr aus farbigen Filz einen Kreis aus. Der Kreis sollte einen Durchmesser von ca. 3 cm haben. Aus einem orange farbigen Filz schneidet Ihr ein Dreieck für den Schnabel aus. Dann klebt Ihr die Wackelaugen ins Gesicht und zwei kleine Federn auf den Kopf. Die Füßchen werden aus zwei ovalen Filzstücken am unteren Rand des Kükens, also dem Boden de Säckchens, aufgeklebt!

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Coole und bunte Buttons aus Kronkorken

mit diesem peppigen Recyclingtipp lassen sich Jacken, Taschen u.v.m. verschönern

Lagerfeuer

Ein wärmendes Feuer ist nicht nur bei Pfadfindern beliebt...

Babybel-Marienkäfer

Süße Marienkäfer aus kleinen Käserollen, die bei jedem Kindergeburtstag ein toller Blickfang sind und ein leckeres Fingerfood für jede Party mehr...

Summ, summ, summ

Kennt jeder und ist super für alle zum Mitsingen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*