Spinnen auf dem Spinnennetz

Spinne auf dem Spinnenetz, Bild: swk/kindergaudi.de

Das Spinnennetz wird aus einem Pappteller und Fäden gebastelt. In die Mitte des Netzes kannst Du eine kleine Plastikspinne setzen. [mehr…]

Spinnen gehören ja nicht gerade zu den beliebtesten Tiere, auch bei mir nicht. Aber es gibt doch einige Gründe, warum sie für unsere Natur wichtig sind und warum wir uns für sie zumindest interessieren sollten.

Zum einen sind sie ein Regulator als Insektenräuber in der Natur und in der Landwirtschaft wichtig. Zum anderen werden Spinnenfäden zum Einsatz in der Medizin erforscht, da sie für den Menschen gut erträglich sind. Ich weiß, auch für mich ändert sich trotz dieser Argumente nicht viel an meinem Unbehagen gegenüber Spinnen.

Allerdings wollte ich meinen Kindern eine unvoreingenommene Haltung gegenüber diesen sehr faszinierenden Tieren beibringen, denn allein der Aufbau eines Spinnennetzes hat etwas Beeindruckendes. Als Einstieg in das Thema Spinne finde ich den Basteltipp „Spinne auf dem Spinnetz“ mit einem Pappteller eine tolle Idee.

Zubehör

1 oder 2 Pappteller
weiße oder schwarze Wolle, nicht zu dick
dicke, passende Nadel für die Wolle
Schere
Klebstoff
kleine Plastikspinne
ggf. Lochzange
ggf. Farbe und Pinsel

Faden zum Aufhängen
z.B. Zeitungspapier als Unterlage

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Spinnen auf dem Spinnennetz

Du schneidest aus einem Pappteller den Boden heraus, so dass nur der stabile Rand übrig bleibt. Dieser bildet den Rahmen für das Spinnennetz. Nun malst Du den Rahmen von beiden Seiten an. Ich habe ihn schwarz angemalt, aber Du kannst ihn auch grau, weiß oder in einer anderen Farbe anmalen. Für unser Spinnennetz habe ich dann noch einen zweiten Pappteller genommen und ebenfalls von beiden Seiten angemalt, so hat das Netz einen dunklen Hintergrund. Du kannst den zweiten Teller jedoch auch weglassen, dann ist das Netz durchsichtiger.

Jetzt stanzt Du in den Rahmen Löcher und ziehst anschließend mit der Nadel die Wollfäden wie bei einem Spinnennetz kreuz und quer durch diese Löcher. Ältere Kinder können ohne Vorstanzen gleich mit der Nadel die Wollfäden durchziehen.

Zum Schluss nur noch eine kleine Plastikspinne auf das Netz kleben und fertig ist das Spinnennetz zum Aufhängen.

 

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Osterkörbchen aus Plastikflaschen

Upcycling einer Plastikflasche zum Osterkörbchen

Frankfurter Kranz

macht etwas Arbeit, aber das Ergebnis schmeckt recht lecker Man kann den Kuchen auch in einer Kastenform backen

Osterküken aus Papprollen

einfache und schnelle Dekoidee aus Resten

Weihnachtsmann-Anhänger

Der kleine Weihnachtsmann eignet sich als Geschenkeanhänger, Baumschmuck oder Platzkärtchen für eine Adventsfeier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*