Salzteig einfach selber machen

Bild:Andreas Lischka/Pixabay

Beliebte Modelliermasse mit der Ihr tolle Kunstwerke und nützliche Sachen basteln könnt […]

So lange ich zurück denken kann, habe ich schon mit Salzteig gebastelt. Er ist so vielseitig einsetzbar, günstig und jederzeit herzustellen. Meine erste Erinnerung geht an die vielen Salzteig-Sterne zurück, die ich für unseren Tannenbaum gebastelt habe.
Als ich vor ein paar Jahren bei meinen Eltern war, kramte meine Mutter noch einige dieser Sterne aus einer Kiste hervor. Ich wusste gar nicht, dass diese Anhänger nach der ganzen Zeit noch nicht kaputt gegangen waren. Die Sterne hatten etwas Farbe verloren, sahen aber sonst noch gut aus.

Übrigens, falls Ihr mit Kindern bastelt, solltet Ihr das Rezept mit Alaun nicht verwenden. Besonders jüngere Kinder nehmen doch gerne Dinge in den Mund und Alaun ist bei Verzehr gesundheitsschädlich!

Zubehör

1 große Schüssel

Rezept 1:
2 Tassen Mehl
1 Tasse Wasser
1 Tasse Salz

Rezept 2:
400 g Mehl
200 g Salz
2 EL Alaunpulver (auch als Kaliumaluminiumsulfat bekannt)
3 EL ÖL
1/2 l Wasser
Einweg-Handschuhe

 

Vorgehen

Salzteig ist eine tolle Modelliermasse, mit der Ihr viele schöne Dinge basteln könnt, die lange halten. Er ist günstig in der Herstellung und i.d.R. habt Ihr alles im Haus, so dass Ihr ohne große Planung spontan loslegen könnt. Wenn Ihr mit jüngeren Kindern bastelt, solltet Ihr darauf achten, dass sie den Teig nicht essen. In großen Mengen, kann der hohe Salzgehalt dem Körper Wasser entziehen und ist daher gesundheitsschädlich.
Wenn Euer Kind mal seine Finger ableckt, ist das nicht weiter schlimm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei einmal bleibt, da der salzig, mehlige Geschmack des Teiges für die meisten Kindern unangenehm ist.

Der Teig

Das Grundrezept ist denkbar einfach. Ihr benötigt eine große Schüssel, Mehl, Salz und Wasser. Für das Rezept müsst Ihr Euch nur das Verhältnis 2:1:1 merken. Ihr gebt also 2 Tassen Mehl mit je 1 Tasse Salz und 1 Tasse Wasser in die Schüssel und verknetet es so lange, bis ein homogener Teig entstanden ist. Falls der Teig zu hart wird, gebt ein bisschen Wasser hinzu. Wird Euch der Teig zu weich, dann knetet etwas Mehl hinein. Der Teig sollte nicht mehr an den Händen kleben bleiben.
Nun nehmt Ihr den Salzteig aus der Schüssel und knetet ihn auf einer Arbeitsplatte kräftig durch. Jetzt ist er fertig und Ihr könnt mit Euren Bastelarbeiten beginnen. Er eignet sich hervorragend für Christbaumschmuck, Kerzenständer, Türschilder, Abdrücke von Händen und Füssen, Utensilien für die Spielzeugküche, Herzen zum Aufhängen und viele mehr. Ich bin gespannt, was Ihr alles daraus basteln werdet.

Herz zum Aufhängen

Das Trocknen

Wenn Ihr Eure Bastelarbeiten fertig habt, müssen die modellierten Arbeiten gut trocknen. Habt Ihr viel Zeit dafür und vor allem Geduld, dann braucht Ihr keinen Backofen. Ihr lasst die Kunstwerke einfach an der Luft trocken, z.B. in der Nähe einer Heizung. Dies dauert zwar ein paar Tage, aber Ihr spart dabei noch Strom.
Seid Ihr eher von der ungeduldigen Sorte wie ich, dann schiebt Ihr Eure Kunstwerke in den Backofen. Beim Trocknen im Backofen müsst Ihr darauf achten, dass der Teig nicht zu heiß wird, denn bekommt er Risse. Die Backdauer hängt natürlich stark von der Teigstärke ab, Anhänger sind schneller fertig als Kerzenständer. Als Richtwert gilt, dass eine ca. 5mm dicke Form  etwa 25 Minuten gebacken werden muss.
Für das Backen im Backofen hat sich bei mir folgendes Vorgehen bewährt:
30 Minuten bei 80° C, dann 30 Minuten bei 100°C und danach geht Ihr die restliche Zeit auf 120°C hoch. Je nach Objekt kann das noch zwischen 1 und 4 Stunden dauern. Der Salzteig ist durchgebacken und trocken, wenn die Mitte der Unterseite hart ist.

Die Ausgestaltung

Um beim Abkühlen Eurer Kunstwerke, vor allem bei flachen Teilen wie Anhänger, ein Aufwellen zu verhindern,  solltet Ihr diese mit einem Gegenstand beschweren. Sind die Bastelarbeiten ausgekühlt, könnt Ihr sie noch bunt anmalen, z.B. mit Wasser- oder Acrylfarben.

Ihr könnt aber den Teig auch vor dem Backen einfärben. Das geht ganz einfach mit natürlichen Farben und Gewürzen, z.B. Kurkuma und Paprikapulver, die Ihr in den Teig einarbeitet. Allerdings sind die Farben nicht so kräftig.

Aufbewahrung

Falls Ihr etwas zu viel Salzteig hergestellt habt, macht das nichts. In einem gut verschließbaren Behälter könnt Ihr den Teig ein paar Tage aufbewahren. Vielleicht fällt Euch in der Zwischenzeit noch etwas ein was Ihr basteln könnt.

Alternatives Rezept mit Alaun

Ihr könnt den Salzteig haltbarer machen, wenn Ihr Alaun verwendet. Hierbei solltet Ihr Einweg-Handschuhe anziehen. Ihr bringt das Wasser zum Kochen, vermischt die übrigen Zutaten und verknetet alles zu einem festen Teig. Das weitere Vorgehen ist dann wie oben beschrieben.

Zum Schluss möchte ich noch etwas zu Alaun sagen. Alaun ist nicht ungefährlich, wenn Kinder es verschlucken, daher würde ich Alaun nie bei Kindern verwenden. Auch die Bundesvereinigung der deutschen Apothekerkammer warnt vor dem Einsatz von Alaun, besonders in Knete. Es handelt sich um eine Chemikalie, die eine blutstillende Wirkung hat. Auch beim Einsatz für Erwachsene, sollten die Hände nach jeder Benutzung gewaschen werden, wenn man keine Handschuhe trägt.

Allerdings möchte ich noch etwas anmerken, dass auch Kochsalz in hoher Dosis in diesem Rezept vorkommt. Beim Verschlucken bzw. Verzehr des Teiges ist dieses ebenfalls sehr ungesund! Daher ist das Basteln mit Salzteig entweder nur für ältere Kinder geeignet oder unter strenger Aufsicht.

Wie gefällt Dir "Salzteig einfach selber machen"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Die besten Bastelvorlagen für Kinder, die wir kennen!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail unsere Tipps!
Ähnliche Beiträge
Hasenmaske

aus einem Pappteller

Neue Mitgliederfunktionen auf Kindergaudi 4.0

Kindergaudi erstrahlt in neuem Glanz und vieles hat sich geändert. Eine der aufregendsten Änderungen ist die Möglichkeit für alle unsere mehr...

Hasen-Würfelspiel

Einfaches Würfelspiel für jüngere Kinder

Häschenspiel

Für sehr kleine Kinder zum Lied "Häschen in der Grube"

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*