Rocher-Engel aus Servietten

Rocher-Engel

Diese Engel sind als kleine Mitbringsel an Weihnachtsfeiern oder als süße Tischdeko geeignet [mehr…]

Zubehör

1 Rocherkugel o.ä.
1 weihnachtliche Serviette
etwas Goldband
goldfarbiges Tonpapier
Schere

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Rocher-Engel aus Servietten

Bild: swk/GaudinautenUG

Zuerst entfernst Du das braune Papier der Rocherkugel, jedoch nicht die Goldfolie. Aus goldfarbigen Tonpapier schneidest Du die Flügel aus, so dass sie aus einem Stück bestehen. In unserem Download-Bereich haben wir für Dich Engelsflügel zusammengestellt. Dann schneidest Du zwei kleine nebeneinanderliegende Schlitze für das Band in den Flügel. Das goldene Band fädelst Du durch den Flügel und legst sie mit der Rückseite auf den Tisch.

Die Servietten faltest Du in der Zieharmonika-Technik und legst sie dann mittig um die Rocher-Praline. Den Flügel hältst Du nun von hinten an die Kugel und verknotest das Band unterhalb des Kopfes.

 

Wie gefällt Dir "Rocher-Engel aus Servietten"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Chinesische Suppe

süß-sauer, einfaches Rezept, schnell gemacht und schmeckt wie beim Chinesen

Wieviele Eier?

Wer kann am besten schätzen?

Blumenkarte aus Papierförmchen

Für Ostern, Muttertag oder als Frühlingsgruß für einen lieben Menschen.

Zimtstangen-Engel

Federleichte, duftende Engelchen, die Du an den Weihnachtsbaum hängen kannst oder als originelle Tischdeko verwenden kannst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*