Raben-Laterne

Die kleine Raben-Laterne kannst Du mit lustigem Ringelsocken basteln oder mit zwei Füssen. [mehr…]

Zubehör

Tonpapier in schwarz und gelb (orange)
Tonpapier rot-weiß gestreift oder weiß

Transparentpapier oder
weißes Backpapier
Wachsmalstifte

Bügeleisen und Zeitungspapier

runde Käseschachtel
Klebstoff
Stift
Schere

Draht als Bügel

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du eine Raben-Laterne

Einfärben des Transparentpapiers

Du  misst den Umfang Deiner Käseschachtel und addierst 3cm Kleberand hinzu. Die Höhe hängt im Prinzip vom Umfang ab, in der Regel sollte jedoch die Laterne zwischen 20cm und 25cm hoch sein. Die Maße zeichnest Du nun auf das weiße Transparentpapier und schneidest dieses aus.
Als nächstes malst Du das Transparentpapier mit Wachsmalstiften in leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen kräftig an. Danach faltest Du es mittig und bügelst es zwischen Zeitungspapier, damit die Farbe zerläuft. Anschließend öffnest Du das Papier wieder und lässt es trocknen.

Ausschneiden der Vorlagen

Während die Farbe auf dem Transparentpapier trocknet, kannst Du mit den Einzelteilen weiter machen. Du druckst die PDF-Vorlage aus und überträgst sie auf das farbige Tonpapier. Du kannst dem Raben eine Socke anziehen oder zwei normale Füsse basteln, ich habe Dir für beides eine Vorlage vorbereitet.
Kopf und Flügel werden aus schwarzem Tonpapier gebastelt und die Füsse und der Schnabel orange bzw. gelb. Willst Du dem Raben eine Socke anziehen, dann kannst Du rot-weiß gestreiftes Tonpapier verwenden oder weißes, das Du dann mit roten Streifen anmalst.
Auf den Schnabel kannst Du noch mit einem schwarzen Stift Nasenlöcher einzeichnen. Für die Augen kannst Du große Wackelaugen nehmen oder aus weißem Tonpapier zwei Kreise ausschneiden und mit einem schwarzen Stift zwei Punkte aufmalen.

Aus dem schwarzen Tonpapier schneidest Du noch zwei Streifen aus, die einmal um die Käseschachtel passen (Umfang gleich Länge der Streifen) und 3cm breit sind.

Das Zusammenkleben der Laterne

Mittlerweile ist die Farbe getrocknet und Du kannst damit beginnen die Laterne zusammen zubauen. Als erstes klebst Du das Laternenpapier um den Boden der Käseschachtel. Danach klebst Du den oberen Rand der Käseschachtel ein. Die Überlappungen des Transparentpapieres klebst Du zusammen. Jetzt nimmst Du die zwei schwarzen Streifen und klebst sie als Verstärkungen um das Transparentpapier am oberen und unteren Rand fest.

Danach klebst Du den Kopf, Schnabel, die Flügel, die Füsse oder einen Socken an die Laterne. Zum Schluss musst Du am oberen Rand nur noch einen Drahtbügel befestigen.

Wie gefällt Dir "Raben-Laterne"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Leuchtender Kürbis

Ein ausgehöhlter Kürbis steht auf Blättern und zwei Eicheln liegen vor ihm

Kresse-Hase

Essbare Tisch- und Küchendeko zu Ostern

Himmel-und-Hölle-Spiel falten

[caption id="attachment_27107" align="alignleft" width="300"] Von MichaelPhilip - Eigenes Werk, Gemeinfrei, Wikipedia[/caption] Das quadratische Papier faltest Du Ecke auf Ecke, so mehr...

Malvorlage: Vogelscheuche

Eine fröhliche Vogelscheuche mit großen Handschuhen und einer zerfetzten Jacke steht auf einem Holzstab

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*