Pusteblume aus Wolle

Die Pusteblume sieht je nach dem welche Wolle Du nimmst immer anders aus. [mehr…]

Die arme Pusteblume, stets wird sie gepflückt und man bläst ihren Samen, damit ein Wunsch in Erfüllung geht. Aber ich finde, sie sehen mit ihren weiß-silbrigen Blütenbällen so schön aus, richtig dekorativ. Viele Bastelideen beschäftigen sich mit dem Löwenzahn und seinen gelben Blüten, aber Basteltipps für Pusteblumen gibt es kaum.

Ich habe mir vorgenommen dies zu ändern und fange gleich damit an. Diese Pusteblume aus Wolle ist schnell und einfach zu basteln und sieht wirklich toll aus.

Vielleicht hast Du ja noch mehr Ideen, was man alles zum Thema Pusteblume basteln kann. Ich freue mich über Deine Vorschläge.

Zubehör

grüner Chenilledraht
weiße Wolle
etwas Pappe
Schere

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Pusteblume aus Wolle

Eine Löwenzahn verblüht nicht einfach, er verwandelt sich in eine Wunschblume, die Pusteblume. Für diese hübsche Pusteblume brauchst Du nicht viel. Die Grundidee war der Woll-Bommel, der sog. Pompom , aber für diese Blume habe ich es etwas einfacher gemacht.

Du schneidest Dir aus Pappe ein Rechteck mit der Höhe von 4 cm aus. Die Länge kann ungefähr 6 cm betragen. Nun nimmst Du die Pappe in die eine Hand und die Wolle in die andere. Mit der Wolle umwickelst Du nun den Pappstreifen um die 4 cm lange Seite. Hast Du ausreichend Wolle umwickelt, das hängt ein wenig von Wollstärke und Art ab, dann ziehst Du den Chenilledraht an einer Seite durch die umwickelte Wolle. Dazu kannst Du die Pappe ein wenig verbiegen, so dass ein Hohlraum entsteht durch den der Draht geschoben werden kann. Wichtig ist dass Du alle Wollfäden dabei mit nimmst.

Beim Durchziehen des Drahtes musst Du eine Seite länger lassen. Die kürzere Seite sollte so lang sein, dass Du den weißen Bommel damit später am Stängel umwickeln kannst. Verdrehe die zwei Drahtenden zweimal, so dass sie sich nicht mehr lösen  können und ziehe die Pappe heraus. Nun gehst Du mit einer scharfen Schere in die Schlafen der Wolle und schneidest diese durch. 
Jetzt kannst Du mit dem kürzeren Chenilledrahtstück den grünen Blütenansatz vom Stängel formen und dabei die Wolle schon in Form bringen. Als letztes musst Du nur noch überschüssige Wollfäden abschneiden und der Pusteblume ihre runde Form geben.

Wie ich bereits erwähnte, ist die Wal der Wolle entscheidend für das Aussehen der Pusteblume. Mit sehr dünner Wolle erhältst Du kleinere Blüten, bei sehr weicher wolle hängen die Wollfäden schnell herunter. Am besten Du probierst es aus und entscheidest was Dir am besten gefällt.

 

Wie gefällt Dir "Pusteblume aus Wolle"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Der gefährliche Kreuzbube

Ein sitzendes Mörder-Detektiv-Spiel, bei dem viel Aufmerksamkeit und Beobachtung gefordert ist.

Blaubeer-Muffins

Mit Buttermilch

Besuch von Jack O’Lantern

Das Spiel ist auch bekannt als "Detektiv-" bzw. "Mörder und Detektivspiel" - klingt furchtbar makaber, aber bei Kindern ein sehr mehr...

Wassermelone-Feta-Salat

Fruchtiger Sommer-Salat, der zu allem passt und dabei sehr erfrischend und leicht ist

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*