Pappteller-Tannenbaum

Pappteller-Tannenbaum

Weihnachtliche Bastelarbeit für jüngere Kinder aus einem Pappteller [mehr…]

Zubehör

Pappteller
grüne Acrylfarbe
Schere
Goldfolie / Bastelfolie zum Verzieren
Klebstoff

ggf. Band zum Aufhängen

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du einen Pappteller-Tannenbaum

Schnittvorlage

Du malst den Pappteller mit grüner Acrylfarbe an und lässt ihn dann gut trocknen. Danach schneidest Du den Teller in drei gleich große Teile. Ein Drittelkreis schneidest Du noch einmal in der Mitte durch, so dass die Tannenbaumspitze gut erkennbar ist. Nun klebst Du die Teile übereinander.
Aus Goldfolie kannst Du einen Stern ausschneiden und an die Spitze des Tannenbaums kleben. Auch kleine Kreise aus Bastelfolie sehen aufgeklebt wie Christbaumkugeln aus.

Wenn Du den Tannenbaum aufhängen möchtest, musst Du nur noch ein Band an der Spitze durchfädeln.



Wie gefällt Dir "Pappteller-Tannenbaum"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Vorschau Bastelvorlage Besteckhalter
Bastelvorlage: Weihnachtlicher Besteckhalter

Besteckhalter als Weihnachtsmann und Elf oder mit vielen weiteren Motiven - die besondere Last-Minute-Deko zum einfachen ausdrucken und ausschneiden!

Auberginen-Dip

Mediterraner Auberginen-Dip, der als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten dient oder einfach zu einem schönen Brot

Bunter Flugdrache

Ein bunter Flugdrache steigt hoch hinauf. Der Herbstwind rüttelt ordentlich an ihm.

Hot Cross Buns

Osterbrötchen aus Grossbritannien

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*