Fast wie eine echte Narzisse

eine Osterglocke aus Tonpapier, Wellpappe und Eierkarton […]

Zubehör

grünes und gelbes (oder weißes) Tonpapier
grüne Wellpappe
Eierkarton
Bastelfarbe, gelb und Pinsel
Schere, Stift, Kleber

Vorgehen

Aus dem grünen Tonpapier schneidet Ihr ein langes Rechteck aus (ca. 4cm x 25cm) und rollt es zu einem schmalen Rohr, das Ihr zusammen klebt. Dann malt Ihr zwei lange, schmale Ovale auf die Wellpappe und schneidet sie aus. Das sind die Blätter der Narzisse, die Ihr versetzt an den Blumenstängel klebt.

Aus dem Eierkarton schneidet Ihr ein Schälchen heraus, wobei die Ränder etwas abgerundet werden sollten. Dieses malt Ihr gelb an und lasst es gut trocknen. In der Zwischenzeit schneidet Ihr aus dem gelben Tonpapier eine 4- oder 5-blättrige Blüte mit abgerundeten Blütenblättern aus. Dieses Blütenblatt klebt Ihr auf den Stängel. Ist die Farbe auf dem Eierkarton getrocknet, klebt Ihr zum Schluss diesen auf die Blüte.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*