Lustige Papierfächer für heiße Sommertage

Bild: swk/GaudinautenUG

Der Papierfächer sieht nicht nur bunt und lustig aus, sondern er verschafft eine echte Abkühlung an heißen Tagen [mehr…]

Zubehör

Papier A4
Schere
Klebstoff oder durchsichtiges Klebeband
1 Musterklammer
4 Holzspateln (bunt oder natur)
Locher oder kleiner Bohrer
Farben: Wachsmal- oder Buntstifte, Wasserfarben

optional:
hol’ Dir eine unserer einfachen Vorlagen als Download

 

Downloads zu diesem Basteltipp

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Lustige Papierfächer für heiße Sommertage

Wenn die Temperaturen im Sommer über 25°C  steigen, dann sind diese kleinen, bunten Fächer aus Papier genau das Richtige für Dich.

Du kannst sie ganz einfach selbst basteln und ich zeige Dir hier verschiedene Möglichkeiten, wie Du Deine eigenen Fächer kinderleicht herstellen kannst. Suche Dir einfach die Variante aus, die am besten zu Dir und Deinen Vorlieben passt.  

 

Variante 1: Schnell und einfach mit Druckvorlage

Natürlich kannst Du den Fächer mit Zirkel und Geodreieck selbst konstruieren. In der Variante 2 zeige ich Dir wie das geht. Da das aber etwas mühsam und zeitaufwendig ist, habe ich Dir diese Arbeit bereits abgenommen und verschiedene Vorlagen als Download vorbereitet, mit denen das Basteln der Fächer ganz schnell und einfacher ist.

Am schnellsten kommst Du zu wunderschönen Fächern, wenn Du die Fächer mit farbigen Motiven als Vorlagen verwendest, die ich bereits liebevoll für Dich angemalt habe. Auch für größere Kinder oder Erwachsene habe ich Dir eine eine Version zum herunterladen vorbereitet, mit der Du die Fächer extra groß und farbig basteln kannst. Wenn Du oder Deine Kinder die Fächer lieber selbst anmalen möchtest, schau Dir die Fächer zum Ausmalen an, die ich mit einigen lustigen Motive bereits so weit vorbereitet habe, dass Ihr sie nach Belieben an- und ausmalen können. Um die Fächer komplett selbst zu gestalten brauchst Du nur die Schnittvorlage, die Dir die viele Arbeit mit dem Zirkel erspart. Drucke sie einfach aus und übertrage die Vorlage auf Pappe oder farbiges Papier. Natürlich Du kannst die Fächer auch komplett selbst gestalten und z.B. als Wassermelone, Zitrone oder mit beliebigen Mustern anmalen.  

Wenn Du die bunten Fächer ausgeschnitten hast, gehe weiter zum Schritt "Fächer aus Papier zusammen setzen" oder schau Dir die folgende Bilderfolge an. 

Variante 2: Nur für "Mathe-Fans"

Wenn Du Lust hast, den Fächer komplett selbst zu konstruieren, dann beschreiben ich Dir jetzt noch, wie Du dabei vorgehen musst. Diese Variante ist natürlich etwas aufwendiger, aber wenn Du weißt, wie man mit Zirkel und Geodreieck umgeht, dann ist es eigentlich ganz einfach. Du benötigst allerdings einen Zirkel, der einen Radius von mindestes 34cm schlagen kann. Da der Mittelpunkt deutlich außerhalb Deines A4 Blattes liegen wird, empfehle ich Dir das Blatt auf dem Tisch mit Klebeband zu fixieren. Auch den Mittelpunkt Deines Kreises solltest Du Dir markieren (z.B. mit einem zweiten Blatt Papier). Nun schlägst Du einen Kreisbogen von 34cm Radius und danach gleich einen zweiten mit 17cm Radius. Vom Mittelpunkt aus ziehst Du mit einem langen Lineal eine Linie am Ende der Kreisbögen (möglichst nahe am Rand des Papiers). Nun misst Du 90 Grad ab und ziehst eine zweite Linie zwischen den Kreisbögen. Damit hast Du den Kreisbogen eigentlich schon fertig. Als Hilfslinien zum Falten kannst Du nun noch dünne Markierungen im Abstand von ca. 12,5 Winkelgrad ziehen (7 x 12,5 sind nur 87,5 und nicht 90 Grad, aber das ist erfahrungsgemäß genau genug).

Fächer aus Papier zusammen setzen

Falttechnik

In allen Versionen ist das Vorgehen im Prinzip das gleiche. Ist Dein Fächer bunt angemalt und ausgeschnitten, dann faltest Du ihn in der Ziehharmonikatechnik hin und her. Auf dem Bild kannst Du erkennen, in welcher Reihenfolge Du falten musst, damit Du später keine Probleme beim Schließen und Öffnen des Fächers bekommst.

Bevor Du die Holzstäbchen ankleben kannst, musst Du sie etwas  vorbereiten: An einem Ende der Stile musst Du ein Loch bohren oder mit einem Locher stanzen Alle Löcher sollten auf gleicher Höhe sein. Dann legst Du die Stäbchen übereinander und steckst eine Musterklammer hindurch. Nun können sich die Stäbchen bewegen, sie fallen nicht mehr auseinander.

 

Aufkleben der Holzstäbchen

Anschließend drehst Du Deinen Fächer um, so dass die unbemalte Rückseite vor Dir liegt und klebst die Holzstäbchen auf die Flächen 1, 3, 5 und 7. Zur Veranschaulichung habe ich Dir hier noch mal ein Bild hinzugefügt.

Jetzt ist Dein Fächer einsatzbereit und kann Dir eine Abkühlung an heißen Tagen geben. Beim ersten Zusammenfalten solltest Du noch etwas vorsichtig sein, damit die Faltlinien sich gt ineinander fügen. Wenn das mal passiert ist, geht es aber ganz einfach und schnell. 

 

 

 



 

Downloads zu diesem Basteltipp

Wie gefällt Dir "Lustige Papierfächer für heiße Sommertage"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Großer Stern oder Schneeflocke

Der Stern wird aus sechs einzelnen Spindeln zusammengesetzt und ist in der Größe variabel.

Fröhliche Weihnacht überall

Ein beschwingtes Weihnachtslied, das gerne von Kindern gesungen wird

WAll-E und Eve

WALL-E umkreist seine Freunding Eve im Weltraum und erzeugt dabei ein Herz

Coole Halloween-Party für Kindergartenkinder

Unterhaltsame Spiele, gruselige Rezepte, gespenstische Bastel- und Dekotips für die Altersgruppe der Drei- bis Sechsjährigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*