Kucheneier

Ein herrlicher Spaß an Ostern [mehr…]

Zubehör

90 g Zucker
3 Eier und 1 EL Wasser in eine Schüssel geben und rühren
90 g Mehl und 1 Messerspitze Backpulver

15 ausgeblasene Eier
1 Spritze

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Kucheneier

An Ostern gehören Eier einfach dazu. Egal ob man sie sucht, als Deko oder zum Essen verwendet. Wie wäre es denn, wenn wir alles kombinieren könnten und oben drauf noch eine kleine Portion Überraschung setzen? Habt Ihr Lust, dann versucht doch einmal die Kucheneier.

Für die Kucheneier benötigt Ihr ca. 15 ausgeblasene und ausgewaschene Eier, die innen trocken sind. Habt Ihr Eier, die zwei Löcher haben, sollte eines der Löcher mit Puderzuckerguss zugeklebt werden. In diese Eier kommt später der Teig

Den Teig rührt Ihr wie folgt an:
90g Zucker, 3 Eier und 1 EL Wasser in eine Schüssel geben und verrühren. Nach und nach 90g Mehl und 1 Messerspitze Backpulver unterheben.

Im Prinzip kann jeder beliebige Biskuitteig genommen werden, wichtig ist nur, dass flüssig ist, so dass Ihr ihn in die Eier spritzen könnt.

Ist der Teig fertig, werden die ausgeblasenen Eier befüllt.
Zum Füllen der Eier benötigt Ihr eine Spritze (ohne Kanüle). Die Eier dürft Ihr nur halb füllen, da der Teig beim Backen noch aufgeht. Die gefüllten Eier auf den Rost legen und gegebenenfalls mit kleinen Holzstäben ein Wegrolle verhindern.Die Eier backt Ihr nun bei ca. 180°C für ca. 10 bis 15 Minuten.

Sind die Eier nach dem Backen ausgekühlt dürft Ihr sie gerne auch noch bunt dekorieren.

Ich freue mich jedes mal über die erstaunten Augen, wenn die Eier gepellt werden !

Wie gefällt Dir "Kucheneier"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Weihnachtsbaum

Ein imposanter und festlich geschmückter Tannenbaum mit Kerzen und Kugeln

Tipi-Karte

für ein buntes Indianerfest. Bei der Gestaltung der Karte (bemalen/bekleben) können schon Kinder ab 2 Jahre (je nach Geschicklichkeit) mithelfen

Kastaniendose

Schnell gemachtes und günstiges Beschäftigungsmaterial für Kleinkinder im Herbst

Häschenspiel

Für sehr kleine Kinder zum Lied "Häschen in der Grube"

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*