Kanister-Köpfe

Zombie, Alien und Gespenst

Plastikkanistern und Farbe – ruckzuck sind die Köpfe fertig (schon für jüngere Kinder ab 3 Jahre geeignet). [mehr…]

Dieser Tipp ist aus unserer Zeit in Amerika und ich finde ihn so schön, dass ich ihn hier auf Kindergaudi zeigen möchte. Ich weiß, dass in Deutschland die Plastikkanister nicht so gebräuchlich sind, aber vielleicht läuft Dir ja mal einer über den Weg.
Zum Glück gab es den frischen, leckeren Orangensaft aus Florida immer in dem Gallon-Kanister, so dass wir damals ausreichend damit versorgt waren. Als wir mit dem Basteln angefangen hatten, sprühten die Ideen nur so aus den Kindern heraus.

Zubehör

große Plastikkanister 
Farbe zum Sprühen (je nach ausgewähltem Motiv)
Farbe zum Bemalen (z.B. Acrylfarbe, Tempera, Fingerfarbe etc.)
Pinsel
ggf. Tonpapier, alte Hüte etc.

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du die Kanister-Köpfe

Die großen Plastikkanister sind in Deutschland weniger verbreitet. Aber z.B. in Spanien kann man darin Trinkwasser kaufen. In USA gibt es die 1 Gallon Kanister für O-Saft und Milch. Und machmal begegnen sie uns auch hier, z.B. für Reinigungsmittel. Falls Du also einmal solch einen Kanister besitzt, nicht einfach wegwerfen, denn daraus kannst Du witzige Kanister-Köpfe basteln bzw. upcyceln.

Zuerst musst Du den Kanister gründlich reinigen. Dann malst Du ihn in der gewünschten Grundfarbe an. Du kannst auch Sprühlack verwenden. Und dann heißt es wieder warten bis die Farbe trocken ist.

Ist alles getrocknet, kannst Du anfangen Deinen Kanister zu gestalten. Du kannst z.B. ein Gesicht aufmalen, da bietet sich der Griff als Nase an. Du kannst dem Kanister auch Haare aus Wolle und einen Bart ankleben. Alte Mützen oder Hüte sehen ebenfalls sehr witzig darauf aus.

Wir haben damals, da Halloween war, Kürbis, Monster, Zombies, Alien und Gespenster gemalt. Weitere Ideen sind Hexen, Vogelscheuchen mit einem Strohhut, Schneemann und vieles mehr. Zu Ostern haben wir dann auch noch einen plüschigen Osterhasen-Behälter daraus gemacht.

Extratipp:
Damit die Köpfe auch im Dunkeln gesehen werden, haben wir Lichterketten von Weihnachten in die Kanister gesteckt!

Wie gefällt Dir "Kanister-Köpfe"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Wenn der Drache das Maul aufreißt…

Nur wenn der Drache sein Maul aufreißt, ist der Einladungstext lesbar.

Entenküken

kleines, süßes Entenküken, auch für WC

Johannisbeer-Punsch

Sehr fruchtig und schön wärmend

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*