Igel-Popup-Karte

schnell gemachte Karte für ein Herbst- oder Igeltest [mehr…]

Zubehör

braunes Tonpapier / Origamipapier
beigefarbiges Tonpapier
Stift
Schere
Klebstoff
Doppelkarte oder Tonpapier

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Igel-Popup-Karte

Anhand der Fotos, kann die Karte sehr leicht nachgebastelt werden.

Das Origamipapier, hier wurde 20 x 20 cm verwendet, es kann jedoch jede beliebige viereckige Form verwendet werden, faltet Ihr in Zieharmontechnik. Anschließend in der Mitte zusammenbiegen. Nun legt Ihr das beigefarbige Papier dazwischen, um zu sehen, wie groß Ihr den Igelkopf zeichnen müsst. Den zeichnet Ihr mit einem Bleistift auf das helle Papier und schneidet ihn aus. Danach malt Ihr Nase und Augen ein. Anstelle der aufgemalten Augen können auch Wackelaugen verwendet werden. Den Igelkopf klebt Ihr nun in den dunkelbraunen "Igelfächer".

Nun nehmt Ihr eine Doppelkarte oder ein Tonpapier, gefaltet in der entsprechenden Größe, und klebt die eine Seite des braunen Fächers vorsichtig. Dabei muss die Spitze des Fächers in der Faltkante der Karte liegen. Ebenso klebt Ihr die andere Seite des Fächers fest und schon ist die Popup-Igelkarte fertig.

Wie gefällt Dir "Igel-Popup-Karte"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Knuddelige Gespenster aus Wolle

Die niedlichen Woll-Gespenster sind einfach zu basteln und daher besonders gut für Kindergartenkinder geeignet

Origami Tannenbaum

Mit etwas Geduld und Fingerfertigkeit kann mann einen ganzen Wald basteln

Maus in einer großen Socke

Eine Geschenkesocke mit einer kleinen Maus und einer großen Schleife

Hexenzeug

Was eine gute Hexe so alles braucht: eine Kerze, einen Hut, einen Knochen und ein Kreuz aus Holz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*