Hexentreppe falten

1

Ausführliche Faltanleitung für eine Hexentreppe aus zwei Papierstreifen [mehr…]

Zubehör

buntes Tonpapier
Schere
Bleistift

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Hexentreppe falten

Für eine Hexentreppe benötigt Ihr zwei gleich lange Streifen aus (verschiedenfarbigem) Papier. Die Breite sollte nicht zu schmal sein, zwischen 2 und 6 cm, sowie eine Länge von ca. 30 cm eignen sich am besten. Die Streifen legt Ihr im rechten Winkel mit den Enden übereinander und verklebt sie. Die Streifen nun abwechselnd übereinander falten. Ist das Papier zu Ende gefaltet, dann werden die beiden Streifen miteinander verklebt.

Mit einer Hexentreppe kann man viele Bastelideen verschönern und originell ausgestalten: z.B. Laternen, Girlanden, kleine Schneeflocken, Masken etc.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Bunt leuchtende Plastikdeckel

Leicht gemachter Raumschmuck oder Fensterbild aus durchsichtigen Plastikdeckeln, die so upgecycelt werden.

Malvorlage: Bucht mit Felsen
Malvorlage: Bucht mit Felsen

In dieser Bucht kommt Urlaubsstimmung auf. Ein Handtuch und Sonnenschirm liegen am Strand schon bereit, alles was nun noch fehlt mehr...

Warum bloß ein Kürbis?

Eine der bekanntesten Halloween Symbole ist wohl der ausgehöhlte Kürbis. Warum gerade ein Kürbis dafür herhalten muß und welche anderen mehr...

Ein Marienkäfer für die Finger

Was kommt denn da gekrabbelt...? Das ist ja ein frecher kleiner Marienkäfer mit süssen kleinen Beinchen. Und schau, er führt mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*