Herbstblätter-Mandala

Aus mehreren bunten Herbstblättern, gepresst oder trocken gebügelt, werden wunderschöne Herbst-Mandalas für Fenster und Wände. [mehr…]

Zubehör

gepresste (oder gebügelte) Blätter
transparente, selbstklebende Folie (Kontakt-, Bucheinschlagfolie…)
evtl. Frischhaltefolie
Schere

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Herbstblätter-Mandala

Vorbereitung

Für das Herbstblätter-Mandala brauchst Du natürlich bunte Herbstblätter. Die Blätter musst Du er trocknen und dabei flach pressen. Dies geht z.B. mit einer selbstgebauten Blumenpresse. Oder Du legst die Blätter zwischen einen Katalog oder ein altes Buch und legst noch ein paar dicke Bücher drauf.
Du kannst die frischen Blätter auch trocken bügeln. Der Vorteil ist, es geht schneller und die Farben bleiben schöner erhalten. Zum Bügeln legst Du ein Blatt zwischen zwei Seiten Zeitungspapier und bügelst es so lange bei mittlerer Hitze, natürlich ohne Dampf, bis es trocken ist.
Beim Sammeln solltest Du darauf achten, dass die Blattformen abwechslungsreich und vielfältig sind. Von jeder Form und Größe solltest Du je vier Stück haben.

Das Mandala legen

Aus der Folie schneidest Du ein quadratische Stück heraus und ziehst das Schutzpapier ab. Die Folie legst Du mit der klebenden Seite nach oben auf den Tisch. Falls sie sich immer wieder zusammenrollt, kannst Du die Ecken mit Klebeband fixieren. Die Mitte der Folie markierst Du Dir mit einem kleinen Punkt.
Von der Mitte nach außen gehend kannst Du, dabei solltest Du darauf achten, dass das Muster konzentrisch, d.h. symmetrisch um die Mitte, ist. Die getrockneten Blätter brechen leicht, deswegen musst Du beim Andrücken auf die Klebefolie einwenig vorsichtig sein. Nach dem Du alle Blätter kreisförmig aufgeklebt hast, musst Du zum Schutz der Blätter eine weitere Folie darüber kleben. Du kannst als Schutzfolie hier auch Frischhaltefolie verwenden.
Zum Schluss schneidest Du die überschüssige Folie weg, so dass ein Kreis entsteht.

Die Mandalas sehen an Fenster und Wänden schön aus und die Kinder sind immer sehr begeistert von ihrer Arbeit. Das Ankleben der Blätter ist wie bereits erwähnt ein wenig kniffelig, aber mit Geduld, Ruhe und ein wenig Hilfe, können das schon Vierjährige basteln.

Tipp

Wenn Du lieber ohne Folie arbeiten möchtest, kannst Du aus Tonpapier große Kreise ausschneiden und die Kinder kleben die Herbstblätter in diese. Dann können die Mandals zwar nicht mehr ans Fenster gehängt werden, aber als Wanddeko sehen sie auch auf Tonpapier schön aus.

 

Wie gefällt Dir "Herbstblätter-Mandala"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Drei Fische im Ozean

drei exotische Fische schwimmen im Gras

If you’re happy

and you know it - mit viel Bewegung, weil es einem gut geht!

Ein Mann, der sich Kolumbus nannt

Wie Kolumbus Amerika entdeckte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*