Grundform für eine Laterne

Klassische Laterne, Bild: swk/kindergaudi.de

Die zylindrische Laterne ist die am häufigsten verwendete Laternenform. Ihr Aufbau ist einfach und trotzdem bietet sie viele Gestaltungsmöglichkeiten. [mehr…]

Zubehör

Käseschachtel mit Deckel
einen Bogen Transparent- oder Laternenpapier
sowie Klebstoff

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Grundform für eine Laterne

Für die Laternen-Grundform nimmst Du eine Käseschachtel, die aus einem Boden mit Rand und einem oberen Ring besteht. Den Bogen Laternenpapier gestaltest Du vor dem Zusammenbau., Ideen hierfür findest Du am Ende des Tipps. Die Größe des Papiers hängt vom Umfang der Käseschachtel ab. Die Länge des Papierbogens sollte ca. 1 - 2 cm größer sein als der Umfang der Käseschachtel. Eine gute Höhe ist zwischen 13 und 15 cm erwiesen.

Dann klebst Du den Bogen Papier an den unteren Rand der Käseschachtel. Als nächstes nimmst Du den oberen Ring der Käseschachtel und klebst ihn an dem anderen Ende des Papierrings fest. Die offenen Längsseiten des Papierbogens werden miteinander verklebt.

Zum Schluss stellst Du das Teelicht in die Mitte des Laternenbodens und befestigst es mit Kleber oder Wachs. Du kannst aber auch gerne batteriebetriebene Lichter verwenden.

Mit der Stopfnadel stichst Du zwei 2 gegenüberliegende Löcher in den oberen Rand. Durch diese Löcher wird der Draht gezogen und an den zwei Enden verdreht.

 

Gestaltungsmöglichkeiten der Laterne, die vor dem Zusammenkleben gemacht werden müssen:

- Transparent-/Pergamentpapier mit getrockneten Blättern oder Gräsern bekleben, die sog. Blätterlaterne.
- Pergamentpapier mit Wachsmalstiften bemalen
- Auf das Papier verschiedenes und andersfarbiges Transparentpapier kleben (Blumen, Sterne, Glocken, Häuser etc.)
- Anstelle des Transparent- bzw. Pergamentpapieres kann auch Tonpapier verwendet werden: aus dem Tonpapier Formen ausschneiden und diese mit Transparent-/Pergamentpapier hinter kleben, z.B. Burg- und Rapunzellaterne.

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Weiße Taube

Weiße Taube, die fliegt und einen Zweig im Schnabel hält

Wunschzettel

Ein Weihnachtsmann hält ein langes Stück Papier in der Hand

Blumen mit Marienkäfer

zwei Frühlingsblüten mit Knospen. Auf einer ist ein kleiner Marienkäfer

Frankfurter Kranz

macht etwas Arbeit, aber das Ergebnis schmeckt recht lecker Man kann den Kuchen auch in einer Kastenform backen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*