Gespenster aus Herbstblättern

Bild: swk/GaudinautenUG

Aus Blättern, getrocknet oder frisch, kannst Du lustige Gespenster malen. Große Gespenster, bzw. Blätter eignen sich besonders gut zum Aufhängen, die kleineren verschönern die Fenster. [mehr…]

Die letzten Bastelaktivitäten im Herbst sind für mich immer Halloween und Sankt Martin. Meistens habe ich dann noch ganz viele gepresste Blätter übrig. Einige verwende ich dann für herbstliche Windlichter oder Herbstlaternen für den Martinsumzug. Trotzdem bleiben immer wieder welche übrig.
Aber nun habe ich eine tolle Idee entdeckt, was ich mit diesen schönen Blättern noch machen kann: Blatt-Gespenster zu Halloween. Einmal damit angefangen, kann ich gar nicht genug bekommen. Jedes Blatt ist anders und damit ist auch jedes Gespenst anders. Ich liebe diese kleinen Kerlchen an unseren Fenstern zu Halloween.

Zubehör

Herbstblätter ( z.B. Platanen-, Eichen-, Ahornblätter )
weiße und schwarze Bastelfarbe
Pinsel
ggf. schwarzer Filzstift
Klebeband oder Band zum Aufhängen

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Gespenster aus Herbstblättern

Als erstes musst Du natürlich ein paar Herbstblätter sammeln. Besonders gut zum Aufhängen eignen sich die großen Blätter von Platanen, Ahorn, Kastanie oder Eiche. Aber auch kleine Blätter, z.B. vom Efeu, von der Linde oder Birke, ergeben hübsche kleine Gespenster fürs Fenster oder auf einem Blatt Papier.

Du kannst sowohl frische als auch getrocknete Blätter verwenden. Du malst die  Blätter mit weißer Bastelfarbe zuerst von einer Seite an, lässt diese trocknen und bemalst dann die andere Seite, die dann ebenfalls trocknen muss. Nach dem Anmalen musst Du die Blätter zum Pressen über Nacht in einen dicken Katalog, altes Buch oder in eine Blumenpresse zum Pressen legen. Dies gilt auch für die bereits getrockneten Blätter, da sie durch die Farbe ein wenig Feuchtigkeit aufgenommen haben.
Am nächsten Tag kannst Du mit schwarzer Farbe dem Gespenst ein gruseliges Gesicht aufmalen.

Durch die großen Blätter kannst Du einen Faden ziehen und sie im Raum aufhängen oder Du klebst sie zusammen mit einem doppleseitigem Klebeband ans Fenster.

Wie gefällt Dir "Gespenster aus Herbstblättern"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Weihnachtliche Besteckhalter
Weihnachtliche Besteckhalter

Besteckhalter als Weihnachtsmann und Elf oder mit vielen weiteren Motiven - die besondere Last-Minute-Deko

Gebackene Wienerle mit Knusperteig

Zuerst steckst Du durch jedes Wienerle einen Holzspieß. Die Schwierigkeit hierbei ist, dass der Spieß möglichst gerade durch das Würstchen mehr...

Malvorlage Schatzkarte
Malvorlage: Die geheimnisvolle Schatzkarte

Piraten haben immer irgendwo einen Schatz versteckt, findest Du ihn...?

Ich geh mit meiner Laterne

Dieses Lied ist ein echter Klassiker unter den Martins- und Laternenliedern. Generationen von Kindern haben wohl schon den Text gesungen, mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*